Familienunternehmen seit 1928

 

Durchwahl 0351 649 34 00

  • P00086611.jpg
  • P00086612.jpg
  • P00086613.jpg
  • P00086614.jpg
  • P00086615.jpg
  • P00086616.jpg
  • P00086617.jpg
  • P00086618.jpg
  • P00086619.jpg
  • P00086620.jpg
  • P00086621.jpg
  • P00086622.jpg
  • P00086623.jpg
  • P00086624.jpg
  • P00086625.jpg
  • P00086626.jpg
  • P1120066a 1000x350.jpg
  • X001 1000x350.jpg

Schnellsuche

Naturparadies Solina See und Waldkarpaten
mit Krakau, Hohe Tatra und Breslau
ab 670,- €
21.08.2018 - 28.08.2018


1. Tag: Anreise Krakau
Durch die Lausitz und Schlesien reisen Sie in die Königsstadt Krakau und beziehen Ihre Zimmer für die nächsten 3 Nächte.

2. Tag: Krakau und Salzbergwerk Wieliczka
Nach dem Frühstück erwartet Sie Ihre Reiseleitung zur Besichtigung der Königsstadt Krakau. Zahlreiche Bauten zeugen noch heute von der ruhmreichen Epoche der alten Hauptstadt Polens, wie z.B. das Königsschloss Wawel mit Kathedrale oder die Maria-Himmelfahrt-Basilika. Das Herz der Stadt bildet der umbaute Hauptmarkt mit seinen Tuchhallen. Am Nachmittag entführen wir Sie in das außergewöhnliche Salzbergwerk Wieliczka. Bei einer Führung durchschreiten Sie die Hallen der Unterwelt mit Emporen, Galerien und Salzseen. Höhepunkt sind die filigranen Skulpturen in der Kathedrale der Heiligen Kinga.

3. Tag: Zakopane und Floßfahrt Dunajec
Heute besuchen Sie die Hohe Tatra, das kleinste Hochgebirge der Welt. Auf der Hochebene von Podhale befindet sich Zakopane. Besichtigen Sie diesen exklusiven Wintersportort bei einem Stadtrundgang und statten Sie der traditionsreichen Sprungschanze Wielka Krokiew einen Besuch ab. Südlich an die Stadt grenzt der Nationalpark Hohe Tatra. Hier schlängelt sich der Dunajec durch das Bergmassiv und schneidet bis zu 300 m tiefe Schluchten in das Gestein, die Sie bei einer geführten Floßfahrt passieren.

4. Tag: Ostgalizien und Königsstadt Sanok
Nach dem Frühstück machen Sie sich auf nach Ostgalizien, einem hügeligen Landstrich an den Karpaten und einer der waldreichsten Regionen in Polen. Auf dem Weg machen Sie einen kleinen Zwischenstopp in der freien Königsstadt Sanok. Erkunden Sie diese kleine verträumte Perle des Salzgebirges mit Ihrer Reiseleitung. Anschließend begeben Sie sich in die Region Solina und beziehen Ihre Hotelzimmer für die nächsten 3 Nächte.

5. Tag: Solina See und Planwagenfahrt
Heute steht der am Rande des Naturparadieses größte Stausee Polens im Mittelpunkt Ihrer Reise. Am Vormittag genießen Sie zunächst eine Schifffahrt auf dem Solina See mit freiem Blick auf die reizende Landschaft. Gehalten werden die fast 500 Mio. m³ Wasser von einer ca. 80 m hohen Staumauer. Spazieren Sie anschließend über dieses imposante Bauwerk, bevor Sie sich letztlich zu einer stimmungsvoll gemütlichen Planwagenfahrt mit Akkordeon-Musik am Solina See aufmachen.

6. Tag: Beskider Waldbahn
Nach dem Frühstück führt Sie Ihr Ausflug in den Bieszczady-Nationalpark. In dieser wilden Bergwelt beginnt für Sie eine aufregende Fahrt mit der Beskider Waldbahn. Fernab von jeder Zivilisation blieb diese Region lange Zeit von den Einflüssen des Menschen unangetastet und birgt noch heute den Reiz des Unentdeckten. Zurück in der Zivilisation lassen Sie am Nachmittag Ihren Ausflug in die Karpaten mit einer gesellig musikalischen Folklore-Darbietung bei Kaffee und Kuchen ausklingen.

7. Tag: Breslau
Heute heißt es Abschied nehmen von der galizischen Gastfreundschaft. Genießen Sie das Frühstücksbuffet im Hotel und machen Sie sich im Anschluss auf nach Breslau. Dabei durchqueren Sie reizvolle Naturlandschaften mit bewegter Geschichte und so manchem Schatz, der erkundet werden will. In Breslau angekommen beziehen Sie Ihre Zimmer und machen sich auf zum Abendessen in einem traditionellen Gewölbekeller in der Altstadt.

8. Tag: Breslau und Heimreise
Am Vormittag erwartet Sie nach dem Frühstück Ihr Stadtführer und zeigt Ihnen die Sehenswürdigkeiten dieser bezaubernd pulsierenden Stadt. Besichtigen Sie u. a. die Dominsel mit dem Breslauer Dom und das alte gotische Rathaus aus dem 15. Jahrhundert. Vielleicht begegnen Sie auf Ihrem Spaziergang dem einen oder anderen kleinen Breslauer Zwerg, die hier an den verschiedensten Orten der Stadt zu finden sind. Nach der Mittagszeit treten Sie nach diesen erlebnisreichen Tagen in Südpolen die Heimreise an.
Inklusivleistungen
  • Fahrt im modernen Reisebus mit Bordservice
  • 3 Übernachtungen mit Halbpension im Hotel der guten Mittelklasse in Krakau
  • 3 Übernachtungen mit Halbpension im Hotel der guten Mittelklasse im Raum Solina See
  • 1 Übernachtung mit Frühstück im Hotel der 
guten Mittelklasse in Breslau
  • 1 x Abendessen in einem traditionellen 
Gewölbekeller in der Breslauer Altstadt
  • durchgehend örtliche Reiseleitung ab Krakau bis Breslau
  • Stadtführung Krakau mit örtl. Reiseleitung
  • Eintritt Marienkirche in Krakau
  • Eintritt und Führung Salzbergwerk Wieliczka (UNESCO)
  • Ausflug Zakopane
  • Floßfahrt auf dem Dunajec
  • Schifffahrt auf dem Solina See
  • Planwagenfahrt mit Akkordeon-Musik am Solina See
  • Fahrt mit der Beskider Waldbahn durch den 
Nationalpark Bieszczady (Karpaten)
  • Kaffee und Kuchen mit Folklore-Darbietung
  • Stadtführung Breslau mit örtl. Reiseleitung
  • Ortstaxe
  • Haustür-Transfer
    (für mehr Informationen klicken Sie bitte hier)


Zuschläge
  • Einzelzimmer 126,- €




Unsere Empfehlungen

Reise-Tipp 1

Baltische Impressionen
mehr erfahren
9 Tage

Reise-Tipp 2

Dolomitenzauber, Burgen und Wein in Südtirol
mehr erfahren
8 Tage

Reisetipp Tagesfahrten

Das Böhmische Bäderdreieck
mehr erfahren
1 Tag

Katalog anfordern

Freude machen