Romantisches Altmühltal

Genuss am Fluss

05.09. - 09.09.2021

ab 629,- €

Südlich von Nürnberg erstreckt sich Deutschlands größter Naturpark, das Altmühltal. Durch diese Bilderbuchlandschaft windet sich die Altmühl in endlosen Schleifen, durch weitläufige Täler, vorbei an bizarren Felsformationen und schönen Städtchen sowie Klöstern und Burgen. Beim gemütlichen Weißwurst-Frühstück auf dem Brombachsee, einem Bayerischen Buffet und einem Besuch in Kuchlbauer's Bierwelt genießen Sie außerdem die kulinarischen Vorzüge der Region.

Sonntag, 05. September: Anreise
Abfahrt ca. 8:00 Uhr ab Freital
Sie reisen heute nach Niederbayern, ins wunderschöne Altmühltal. Auf dem Weg machen Sie einen kurzen Abstecher nach Nürnberg, fahren durch Teile der Altstadt und entlang des Mauerrings. Nach einer kurzen Mittagspause in der charmant mittelalterlichen Frankenmetropole erreichen Sie gegen Nachmittag Ihr familiengeführtes 4**** Hotel Dirsch in Emsing bei Titting. Nutzen Sie die freie Zeit vor dem Abendessen für ausgiebige Entspannung im 1.500 m² großen Wellnessbereich mit einem Schwimmbad sowie Saunen- und Dampfbäderlandschaft.
Montag, 06. September: Unteres Altmühltal
Die heutige Entdeckungsreise durch das Altmühltal führt vorbei am mittelalterlichen Städtchen Beilngries. Auf bizarren Felsen thronen die Burgen und im Tal windet sich in malerischen Schleifen die Altmühl, Bayerns langsamster Fluss. Hoch über der bayerischen Herzogstadt Kelheim grüßt die grandiose Befreiungshalle, welche zum Gedenken an die siegreichen Schlachten gegen Napoleon erbaut wurde. Danach geht es per Schiff durch den beeindruckenden Donaudurchbruch zum Benediktinerkloster Weltenburg. Genießen Sie die Fahrt durch die „Weltenburger Enge”, der engsten Stelle der Donau, und den Blick auf dieses besondere Naturmonument. In der Klosterschenke haben Sie die Möglichkeit das köstliche Bier von der ältesten Klosterbrauerei der Welt zu kosten (Aufpreis). Nach dem Besuch der barocken Klosterkirche, welche von den Gebrüdern Asam erbaut wurde, treten Sie die Rückreise ins Hotel an.
Dienstag, 07. September: Oberes Altmühltal
Nach einer kurzen Fahrt vorbei an Dörfern und Hopfengärten weitet sich die hügelige Landschaft zum Fränkischen Seenland. Elegant schippert der dreistöckige Trimaran über den großen Brombachsee. An Bord werden Sie mit einem Weißwurstfrühstück verwöhnt und genießen den weiten Blick über den größten Stausee in Franken. Anschließend erwartet Sie ein kleiner Stadtrundgang in der ehemaligen reichsfreien Stadt Weißenburg, wo Sie viel über das mittelalterliche Zusammenleben erfahren. Dem romantischen Flusslauf der Altmühl folgen Sie bis in die barocke Bischofsresidenz und Universitätsstadt Eichstätt. Über die Jahrhunderte entstand hier der gotische Dom. Nach den Zerstörungen im Dreißigjährigen Krieg wurde die Stadt mit der prächtigen fürstbischöflichen Residenz, den Palazzi der Domherren um großartige Plätze im barocken Stil wiederaufgebaut. Eine wahre Schatztruhe an den sanften Windungen der Altmühl! Über die Jurahochfläche gelangen Sie wieder ins Anlautertal zum Hotel.
Mittwoch, 08. September: Treideln auf dem König-Ludwig-Kanal
Am heutigen Vormittag sind Sie zur nostalgischen Treidelfahrt auf dem Ludwig-Donau-Main-Kanal eingeladen. Treideln ist eine alte Form des Warentransports, bei der ein Lastkahn von Pferden über das Wasser gezogen wird. An Bord der „Alma Viktoria“ (Baujahr 1933) werden Sie in frühere Zeiten versetzt, passieren alte moosbewachsene Schleusenwärterhäuschen und erleben wie Schleusen noch heute mit reiner Manneskraft geöffnet und geschlossen werden. Direkt neben dem Kanal befindet sich Berching, das „Tor zum Altmühltal“. Die Altstadt wird von der 500 Jahre alten Wehrmauer mit ihren dreizehn Türmen und vier Toren geprägt. Während eines individuellen Bummels haben Sie Gelegenheit, die mittelalterliche Stadt zu erkunden und sich für den Nachmittag zu stärken. Ihr nächstes Ziel ist die Naturkostmühle in Morsbach. Bereits seit dem 19. Jahrhundert befindet sich die Mühle im Besitz der Familie Schmidt, auch wenn heute das Betätigungsfeld weitaus größer ist. Bei einer kleinen Mühlenführung erleben Sie den Weg von Korn zum Mehl. Bevor Ihnen Kaffee und Kuchen serviert werden, haben Sie außerdem die Gelegenheit im Mühlen- und Naturkostladen zu stöbern. Hier finden Sie nicht nur Mehl, sondern alles rund um eine gesunde und vollwertige Ernährung.
Donnerstag, 09. September: Kuchlbauer's Bierwelt und Heimreise
Nach einem ausgiebigen Frühstück verlassen Sie Emsing. Zum krönenden Abschluss der Reise erwartet Sie noch ein Besuch in der Brauerei Kuchlbauer's Bierwelt mit dem weltberühmten Kuchlbauer Turm, ein Projekt des Künstlers Friedensreich Hundertwasser. Bei einer Führung und anschließender Verkostung erleben Sie den Hundertwasserturm und die Braukunst hautnah. Nach dieser eindrucksvollen Tour treten Sie die Heimreise an (Abfahrt ca. 13:30 Uhr, geplante Rückankunft ca. 18:00 Uhr).

Das familiengeführte 4**** Hotel Dirsch Wellness & SPA Resort befindet sich in Emsing im Naturpark Altmühltal. Bereits im Garten des Hauses, auf der Dirsch-Alm mit neuer Hütte, erleben Sie das echte bayerische Lebensgefühl. Im hauseigenen Restaurant werden regionale und internationale Gerichte serviert. Am späten Abend werden leckere Cocktails in der stimmungsvollen Bar gemixt. Entspannung finden Sie im großzügigen Wellnessbereich. Auf 1.500 m² finden Sie u.a. ein Hallenbad mit Freibecken, Whirlpool und Fußreflexzonenmassage, verschiedene Saunen und Dampfbäder, ein Kneippbecken, einen Ruheraum sowie einen Außenpool mit Liegewiese. Die gemütlichen Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Radio, SAT-TV, Telefon und einer Sitzgelegenheit ausgestattet.

  • Fahrt im modernen Reisebus mit Bordservice
  • 4 Übernachtungen im 4**** Hotel Dirsch in Emsing
  • 4 x reichhaltiges Landfrühstücksbuffet mit Körnerecke und Samowar-Teebar
  • 3 x Abendessen in Menü- oder Buffetform
  • 1 x Bayerisches Buffet im Hotel
  • Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, TV, Telefon und Balkon
  • Nutzung Wellnessbereich mit Schwimmbad sowie Sauna- und Dampfbäderlandschaft
  • ganztägige Reiseleitung unteres Altmühltal
  • Schifffahrt Kelheim - Donaudurchbruch - Kloster Weltenburg
  • ganztägige Reiseleitung oberes Altmühltal
  • Schifffahrt Brombachsee mit Weißwurstfrühstück
  • Eintritt in die Fürstbischöfliche Residenz Eichstätt
  • Treidelfahrt auf dem König-Ludwig-Kanal (ca. 1,5 Std.)
  • Führung Naturkostmühle Morsbach
  • 1 x Kaffee und Kuchen in der Naturkostmühle
  • Eintritt und Führung Kuchlbauer's Bierwelt inkl. 1 Bier und 1 Brezn sowie Besichtigung des Hundertwasserturms
  • Kurtaxe
  • Haustür-Transfer
Hinweise
Wir empfehlen Ihnen Badesachen mitzunehmen.
Wichtige Reiseinformation
Für diese Reise ist ein gültiger Personalausweis bzw. ein gültiger Reisepass erforderlich.
Es gelten die zum Reisezeitpunkt aktuellen Corona-Bestimmungen und Hygienemaßnahmen. Dadurch kann es zu Einschränkungen bzw. kurzfristigen Änderungen im Reiseablauf bzw. einzelner Leistungen kommen.
Hinweis für Personen mit eingeschränkter Mobilität
Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität bedingt geeignet. Die aufgeführten Besichtigungen und Führungen finden größtenteils zu Fuß statt. Um alle Ausflüge und Angebote dieser Reise in vollen Zügen genießen zu können, sollten Sie „gut zu Fuß“ sein. Bitte wenden Sie sich bei Fragen vertrauensvoll an unsere Mitarbeiter im Reisebüro.
nicht eingeschlossene Leistungen
sonstige Eintritte
05.09. - 09.09.2021 (5 Tage)
 
Preis pro Person
629,00 €
Wunschleistungen:
 
Einzelzimmer
80,00 €
Mindestteilnehmerzahl: 25 (Diese muss bis zum 22.07.2021 erreicht sein)
Bonuspunkte: 6

Unsere Empfehlungen