Osttirol

Zwischen Großglockner und Dolomiten

05.09. - 11.09.2021

ab 739,- €

Kommen Sie mit uns nach Osttirol, die Region Österreichs, in der noch heute zahlreiche Bräuche und Traditionen in deren ursprünglicher Form erhalten geblieben sind. Genießen Sie die gute Bergluft, abwechslungsreiche Ausflüge und auch das eine oder andere Schmankerl.

Sonntag, 05. September: Anreise nach Obertilliach in Osttirol
Abfahrt ca. 6:00 Uhr ab Freital
Über Kufstein und die Felbertauernstraße reisen Sie ins Osttiroler Lesachtal und beziehen Ihre Zimmer im Hotel Andreas, welches auf 1.450 m und inmitten der idyllischen Berglandschaft liegt.
Montag, 06. September: Zedlacher Paradies
Vom Frühstück gestärkt erkunden Sie, zusammen mit dem Hausherren Andreas, zunächst Ihren Urlaubsort Obertilliach. Mit dem Bus geht dann die Fahrt ins Zedlacher Paradies bei Matrei und Sie spazieren gemütlich zum Strumerhof. Hier besuchen Sie die „Kräuter Anna“, die Ihnen die Kräuterkunde näherbringt. Danach haben Sie die Möglichkeit zu einer Jause (Aufpreis).
Dienstag, 07. September: Mühlenweg und Weißensee
Das Lesachtal wird auch „Tal der hundert Mühlen“ genannt. Die Bauern nutzten an die 200 Mühlen zum Mahlen des Getreides sowie dem Betreiben von Pflügen, Aufzügen, Drehmaschinen und Sägewerken. In Maria Luggau, einem Bergbauerndorf mit langer Tradition als Wallfahrtsort, besuchen Sie einige der Wassermühlen entlang des Trattenbaches. Sie tragen die Namen ihrer Besitzer und sind noch voll funktionstüchtig. Ihre Mühlenführung endet traditionell mit einem Besuch im Lesachtaler Bauernladen, wo Sie einige Produkte aus bäuerlicher Hand erstehen können. Auch die Basilika Maria Luggau aus dem 16. Jahrhundert ist einen Besuch wert. Durch die wildromantische Bergnatur geht die Fahrt weiter zum Weißensee. Abseits der großen Touristenpfade ist dieser fjordartige Bergsee bekannt für sein glasklares Wasser und die grünen Uferflächen. Durch das Drautal und über Lienz führt die Fahrt wieder zurück ins Hotel.
Mittwoch, 08. September: Lienz und Kuenz Naturbrennerei
Dort, wo Drautal, Pustertal und Iseltal aufeinandertreffen befindet sich die Sonnenstadt Lienz, die Hauptstadt Osttirols. Während eines geführten Rundgangs entlang der alten Stadtmauer und vorbei an den zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Denkmälern wird Ihnen die bewegte Vergangenheit der Dolomitenstadt nähergebracht. Nach einer Mittagspause besuchen Sie die Edelbrennerei Kuenz. Im gemütlichen Hofladen kann man die erlesenen Tropfen nicht nur bestaunen und erwerben, sondern bei einer Führung mit Verkostungen auch miteinander vergleichen. Mehr als 40 Spezialitäten umfasst das Sortiment des guten Geschmacks, das seit Generationen die Genießer begeistert.
Donnerstag, 09. September: Die Drei Zinnen
Der heutige Ausflug führt Sie zunächst ins Pustertal bis nach Toblach. Bei einem Besuch der Schaukäserei sehen Sie, wie die Milch der Hochpustertaler Bergbauern weiterverarbeitet wird und welche köstlichen Produkte daraus entstehen. Natürlich darf eine kleine Verkostung nicht fehlen. Weiter geht’s durch das reizvolle Höhlensteintal zum Misurinasee, wo Sie Aufenthalt haben und den Ausblick zu den Drei Zinnen genießen können. Den Höhepunkt bildet die Fahrt auf der Panoramastraße hinauf zur Auronzohütte, welche am südlichen Fuße der Drei Zinnen liegt. Lassen Sie sich verzaubern von diesem magischen Ort inmitten der spektakulären Bergwelt.
Freitag, 10. September: Antholzertal und Villgratental
Ihr heutiger Ausflug führt Sie zunächst ins Antholzer Tal, ein Seitental des Pustertales in Südtirol. Während weit oben über der Baumgrenze das alpine Landschaftsbild beginnt, finden Sie Hochmoore, Auwälder und Biotope in der breiten Antholzer Talsohle. Direkt neben dem Antholzer See zeigt sich das Biathlon-Stadion, bekannt durch den jährlich stattfindenden Biathlonweltcup. Nach einer Mittagspause besuchen Sie das Villgratental, eine der ursprünglichsten Naturlandschaften im Alpenraum. Das Hochtal ist nach wie vor sehr bergbäuerlich geprägt, erhält seine Traditionen und wird nachhaltig bewirtschaftet. Hier werden Ihnen viele der typischen Holzhütten begegnen, ebenso wie steil abfallende Bergwiesen und traditionelles Handwerk mit bäuerlichen Produkten.
Samstag, 11. September: Heimreise
Sie frühstücken und treten nach diesen erlebnisreichen Tagen die Heimreise an (Abfahrt ca. 8:30 Uhr, geplante Rückankunft ca. 18:30 Uhr).

Idyllisch gelegen in Obertilliach in Osttirol begrüßt Sie das 3***superior Hotel Andreas. Das familiengeführte Hotel im Landhausstil besticht durch eine persönliche Atmosphäre und behagliches Ambiente. Täglich erwartet Sie ein reichhaltiges Frühstücksbuffet sowie köstliche Gerichte im Speiserestaurant zum Abend. Entspannung für Körper und Geist finden Sie im großen Wellnessbereich. Von Sauna über Schwimmbad bis zum Tepidarium gibt es eine Vielzahl an Wohlfühlangeboten. Auch Massagen sind buchbar. Die Wohneinheiten verfügen über Bad oder Dusche/WC, Balkon, TV, Telefon, Safe, Föhn und kostenloses WLAN.

  • Fahrt im modernen Reisebus mit Bordservice
  • 6 Übernachtungen mit Halbpension (reichhaltiges Frühstücksbuffet, 4-Gang-Wahlmenü oder Themenbuffet) im 3***superior Hotel Andreas
  • Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Radio, SAT-TV, Föhn, Balkon oder Terrasse
  • Begrüßungsgetränk
  • Ortsführung Obertilliach
  • Besuch „Kräuter Anna“ mit Erklärung
  • Mühlenführung im Lesachtal
  • Stadtrundgang Lienz
  • Besuch einer Naturschnapsbrennerei mit Verkostung
  • Besuch einer Schaukäserei mit kleiner Verkostung
  • 1 x Hausmusikabend mit Schnapsverkostung
  • 1 x örtliche Reiseleitung
  • Mautgebühr Panoramastraße Drei Zinnen
  • Benutzung der Wellnesslandschaft mit Hallenbad und Sauna
  • Kurtaxe
  • Haustür-Transfer
Hinweise
Wir empfehlen Ihnen für die Ausflüge festes Schuhwerk und Wetterbekleidung.
Wichtige Reiseinformation
Für diese Reise ist ein gültiger Personalausweis bzw. ein gültiger Reisepass erforderlich.
Während der gesamten Reise gelten die zum Reisezeitpunkt aktuellen Corona-Bestimmungen und Hygienemaßnahmen. Dadurch kann es zu Einschränkungen bzw. kurzfristigen Änderungen im Reiseablauf bzw. einzelner Leistungen kommen.
Hinweis für Personen mit eingeschränkter Mobilität
Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität bedingt geeignet. Die aufgeführten Besichtigungen und Führungen finden größtenteils zu Fuß statt. Um alle Ausflüge und Angebote dieser Reise in vollen Zügen genießen zu können, sollten Sie „gut zu Fuß“ sein. Bitte wenden Sie sich bei Fragen vertrauensvoll an unsere Mitarbeiter im Reisebüro.
nicht eingeschlossene Leistungen
sonstige Eintritte
Jause Strumerhof
05.09. - 11.09.2021 (7 Tage)
 
Preis pro Person
739,00 €
Wunschleistungen:
 
Einzelzimmer
91,00 €
Mindestteilnehmerzahl: 25 (Diese muss bis zum 04.06.2021 erreicht sein)
Bonuspunkte: 7

Unsere Empfehlungen