Silvester-Nostalgie im zauberhaften Harz

29.12. - 02.01.2021

ab 615,- €

Wo kleine Bäche zu breiten Strömen werden, die Landschaft sich sanft hügelig bis zu Ihrem höchsten Gipfel im Norden erhebt und die Natur in einem Nationalpark Ihre eigenen ganz ursprünglichen Formen schafft, thront Deutschlands nördlichstes Mittelgebirge, der Harz. Er ist Schnittpunkt zwischen Sachsen-Anhalt, Thüringen sowie Niedersachsen und ist ein bedeutender Teil deutscher Geschichte. Doch das ist längst nicht alles, denn gleich drei UNESCO-Welterbestätten erwarten Sie hier.

Dienstag, 29. Dezember: Anreise und die „Sixtina des Nordens“
Abfahrt ca. 8:00 Uhr ab Freital
Am Vormittag starten Sie Ihre Reise Richtung Kyffhäuser und fahren zunächst nach Bad Frankenhausen. Hier besuchen Sie das Panorama Museum, auch die „Sixtina des Nordens“ genannt. Es erwartet Sie eines der größten und figurenreichsten Gemälde der Welt, das Monumentalbild von Werner Tübke. Ein sinnlicher Genuss für Augen und Geist. Anschließend fahren Sie nach Sondershausen und beziehen Ihre Zimmer im Hotel Thüringer Hof, direkt am Marktplatz und unterhalb des Schlosses.
Mittwoch, 30. Dezember: Schmalspurbahn & Wernigerode
Nach einem reichhaltigen Frühstücksbuffet starten Sie zu Ihrer Fahrt durch die winterliche Landschaft des Harzes bis nach Schierke. Der Luft- und Wintersport-Kurort ist auch die Heimat der berühmten Apotheke „Zum Roten Fingerhut“. Hier wurde vor über 100 Jahren der Schierker Feuersteins erfunden und ein Besuch des Ladens kommt einer Zeitreise gleich. Anschließend geht es mit der Harzer Schmalspurbahn nach Wernigerode. Der Zug fährt in weitem Bogen um das historische Zentrum der Stadt. Hier können Sie den Wintermarkt besuchen, der mit verschiedenen Glühweinspezialitäten und leckeren Speisen lockt. Anschließend fahren Sie mit dem Bus zurück zum Hotel.
Donnerstag, 31. Dezember: Harzrundfahrt, Schaubergwerk und Silvesterfeier
Unternehmen Sie heute mit Ihrer Reiseleitung eine Rundfahrt durch den Westharz. Die mittelalterliche Altstadt von Goslar mit der Kaiserpfalz (UNESCO Weltkulturerbe) und die Stabkirche Hahnenklee sind nur einige Beispiele der zahlreichen Highlights der Gegend. Nach dem Mittag besuchen Sie das gut erhaltene Schaubergwerk 19-Lachter-Stollen Wildemann, eine der wichtigsten Anlagen des alten Oberharzer Silberbergbaus und Zeugnis einer jahrhundertelangen Bergbautradition im Harz. Zurück im Hotel erwartet Sie am Abend eine festliche Silvesterfeier mit köstlichen Speisen und guter Laune bis ins neue Jahr hinein!
Freitag, 01. Januar: Ostharz mit Mäuseschreck
Nach einem ausgiebigen Katerfrühstück begeben Sie sich auf eine kleine Reise durch den Ostharz nach Güntersberge. Hier befindet sich das Mausefallen- und Kuriositätenmuseum und Sie bekommen auf recht amüsante Weise gezeigt, wie erfindungsreich bereits unsere Vorfahren u. a. beim Mäusefangen gewesen sind. Anschließend gibt es noch Kaffee und Kuchen im stimmungsvollen Museums-Café, bevor Sie sich wieder zum Hotel aufmachen.
Samstag, 02. Januar: Nordhäuser Tradition und Heimreise
Nach einem gemütlichen Frühstück entführen wir Sie nach Nordhausen, in die „Echter Nordhäuser Traditionsbrennerei“. Bei der angedachten Führung erfahren Sie Interessantes über die Herstellung der hochprozentigen Tropfen und über die teils amüsante Geschichte dieser Brennerei. Anschließend ist noch eine anekdotenreiche Verkostung der hausgemachten Obstler geplant, die Sie im Anschluss im Werksverkauf gern erstehen können. Zudem lädt die diesjährige Adventsausstellung „Bergmännische Weihnacht“ mit dem vielleicht schönsten Brennerei-Ensemble Deutschlands in den historischen Räumen ein. Nach so viel Obstgeist treten Sie gegen Mittag die Heimreise an (Abfahrt ca. 12:00 Uhr, geplante Rückankunft ca. 16:00 Uhr).

Das 3*** Hotel „Thüringer Hof“ befindet sich in der Nähe des Kyffhäusers in der Musik- und Residenzstadt Sondershausen, direkt am Marktplatz unterhalb des Schlosses. Das Haus verfügt über ein Restaurant und ein Café. Zudem sind alle Zimmer komfortabel ausgestattet und sind mit Bad mit Dusche/WC, Telefon, kostenfreies WLAN und Minibar ausgestattet.

  • Fahrt im modernen Reisebus mit Bordservice
  • 4 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im 3*** Hotel Thüringer Hof in Sondershausen
  • Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Telefon, kostenfreiem WLAN und TV
  • 3 x Abendessen als 3-Gang-Menü oder Buffet
  • Silvesterfeier mit festlichem 4-Gang-Menü, ein Glas Sekt, Getränkepauschale (Bier vom Fass, Wein und Softdrinks) von 19:00 – 02:00 Uhr sowie Mitternachtsimbiss
  • Eintritt und Führung Panorama Museum Bad Frankenhausen
  • örtliche Reiseleitung beim Tagesausflug durch den Westharz
  • Besuch des Schaubergwerkes 19-Lachter-Stollen Wildemann
  • Fahrt mit der Harzer Schmalspurbahn von Wernigerode nach Schierke (einfache Fahrt)
  • Eintritt und Führung Mausefallen- und Kuriositätenmuseum in Güntersberge mit anschließenden Kaffee und Kuchen im Museums-Café
  • Besuch in der „Echter Nordhäuser Traditionsbrennerei“
  • Haustür-Transfer
29.12. - 02.01.2021 (5 Tage)
Reise nicht mehr buchbar
 
Preis pro Person
615,00 €
Wunschleistungen:
 
Einzelzimmerzuschlag
64,00 €
Mindestteilnehmerzahl: 25
Bonuspunkte: 6

Unsere Empfehlungen