Hinweis zum Coronavirus
(bitte hier klicken!)

Liebe Reisegäste,

verbunden mit der aktuellen Berichterstattung zahlreicher Medien zur Ausbreitung des Coronavirus erreichen uns derzeit sehr viele Anfragen zur Durchführbarkeit der bevorstehenden Reisen.

Seien Sie versichert, dass wir Ihre Sorgen zu Sicherheit und Gesundheit sehr ernst nehmen.

Wir verfolgen die Entwicklung tagesaktuell und arbeiten sehr eng mit unseren Partnern in den verschiedenen Zielgebieten zusammen.

Sollte es aufgrund behördlicher Warnungen zu Einschränkungen bei Reisen, oder zwingend zur Reiseabsage kommen, werden alle betroffenen Gäste umgehend von uns informiert. Dies kann auch kurzfristig erfolgen.

Zudem können Sie sich auf den Internetseiten des Auswärtigen Amtes, des Robert-Koch-Institutes oder des Bundesgesundheitsministeriums über die aktuelle Lage und die empfohlenen Sicherheits-Maßnahmen informieren:

  • Auswärtiges Amt - aktuelle Reisewarnungen (www.auswaertiges-amt.de)
  • Robert-Koch-Institut – Allgemeine Informationen zum Corona Virus (www.rki.de)
  • Bundesministerium für Gesundheit –Informationen zum Coronavirus

Wir geben zu bedenken, dass es keinen 100 % Schutz geben wird. Die Ansteckungsgefahr besteht nicht nur bei Reisen, sondern auch am Wohnort und im engeren Umfeld, beispielsweise beim Einkaufen, Arztbesuch, Bummel in der Fußgängerzone, Besuch von kulturellen Veranstaltungen o.ä.

Bitte treffen Sie keine vorschnelle Entscheidung zu einem Reiserücktritt. Sprechen im Zweifelsfall vertrauensvoll mit Ihrem Arzt, Apotheker oder unserem Reisebüro-Team. Die weitere Entwicklung im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Coronavirus ist schwer zu beurteilen. Bitte bedenken Sie jedoch, dass jeder Reiserücktritt auch eine wirtschaftliche Belastung für alle beteiligten Leistungsträger darstellt, deren Ausmaß noch nicht verlässlich abschätzbar ist.

Sollten Sie dennoch einen Rücktritt (ohne jegliche Reisewarnung in Ihrem entsprechenden Urlaubsgebiet) erwägen, fallen Stornokosten laut unseren Allgemeinen Reisebedingungen an.

Sollte ein Reiseantritt aus behördlicher Sicht nicht möglich sein und wir gezwungen sind Ihre Reise zu stornieren, bieten wir Ihnen die Möglichkeit einer kostenlosen Umbuchung innerhalb unseres Reiseprogrammes bzw. die umgehende Rückerstattung schon bezahlter Leistungen.

Ihre Familie Hammer
und das Team vom SACHSEN-EXPRESS

Venedig und der Brentakanal

Gondeln, Kanäle und Palazzi in der Lagunenstadt

ab ,- €

Dienstag, 26. Mai: Anreise in den Raum Gardasee
Abfahrt ca. 6:00 Uhr ab Freital
Sie reisen zunächst in die Nähe des Gardasees nach in das kleine Städtchen Rovereto zur Zwischenübernachtung im 4**** Hotel Nerocubo.
Mittwoch, 27. Mai: Weiter nach Sottomarina di Chioggia
Heute führt Sie Ihre Reise entlang des Gardasees zur weltberühmten Lagune der Venetianer. In dem mondänen Urlaubsort Sottomarina di Chioggia, am kilometerlangen Sandstrand und idealen Ausgangspunkt für die geplanten Ausflüge, beziehen Sie Ihre Zimmer im 4**** Best Western Hotel Bristol.
Donnerstag, 28. Mai: Lagunenstadt Venedig
Nach dem Frühstücksbuffet spazieren Sie zur nahe gelegenen Anlegestelle und fahren per Schiff durch die Lagune nach Venedig. Auf dem Weg zum Markusplatz genießen Sie einen fantastischen Anblick auf die Stadt des Canal Grande mit der Seufzerbrücke, dem Markusplatz mit Dogenpalast und den unzähligen Gondeln in den Kanälen vor den Palästen. Nach der Ankunft unternehmen Sie eine geführte Stadtbesichtigung. Anschließend können Sie die Lagunenstadt auf eigene Faust erobern, bevor es am späten Nachmittag per Schiff wieder zurück nach Sottomarina di Chioggia geht.
Freitag, 29. Mai: Brentakanal und die Brentavillen
Am Morgen führt Sie Ihr Ausflug nach Malcontenta, wo Sie von Ihrer örtlichen Reiseleitung erwartet werden. Nun beginnt Ihre Bootsfahrt auf dem berühmten Brenta-Kanal, der Venedig mit dem Hinterland verbindet. Zahlreiche wohlhabende Bürger und Würdenträger haben sich hier prunkvolle Villen erbauen lassen. Dass diese Herrenhäuser nicht nur von außen sehr ansehnlich sind, zeigt Ihnen eine Führung durch die Villa Widmann. Aufwendig gestaltete Wandgemälde und Stuck lassen erahnen, wie luxuriös das Leben zur damaligen Zeit war. Anschließend fahren Sie durch die idyllische Brenta-Riviera vorbei an Dörfern, Drehbrücken und durch verschiedene Schleusen. Nach kurzem Stopp zur Mittagszeit besichtigen Sie in Stra die Villa Pisani, die wohl schönste Villa an der Brenta und Höhepunkt dieses Ausfluges.
Samstag, 30. Mai: Ravenna und San Marino
Nach dem Frühstücksbuffet begeben Sie sich auf den Ausflug nach Ravenna. Bei einer geführten Stadtbesichtigung werden Ihnen die zahlreichen Zeugnisse der Stadtgeschichte näher gezeigt, wie die Basilica Sant‘Apollinare in Classe mit ihren kunstvoll verzierten Mosaiken. Am Nachmittag fahren Sie in das kleine Fürstentum San Marino, dessen gleichnamige Hauptstadt sich weithin sichtbar auf drei burggekrönten Felszacken des Monte Titano erhebt. Das Fürstentum bietet nicht nur einen atemberaubenden Panoramablick auf das Umland, sondern auch viele berühmte Sehenswürdigkeiten, wie das historische, von Stadtmauern umgebene Zentrum, den Regierungspalast, das Rathaus und die Basilika San Marino. Am späten Nachmittag kehren Sie ins Hotel zurück.
Sonntag, 31. Mai: Köstlichkeiten in Padua
Heute begeben Sie sich nach Padua, die Hauptstadt der Provinz Venetien. Die Stadt hat außer einer glorreichen Universität auch reiche Kunstschätze zu bieten, die Sie bei einer geführten Stadtbesichtigung kennenlernen. Um die Mittagszeit fahren Sie in das Städtchen Valeggio sul Minicio, welches von der mächtigen Scaliger Burg aus dem 13. Jahrhundert überragt wird. Hier sind die weltberühmten hausgemachten Tortellini beheimatet und Sie können sich bei einem Mittagessen von dieser Köstlichkeit selbst überzeugen. Am Nachmittag fahren Sie nach Marano di Valpolicella, Heimat des gleichnamigen berühmten Weines. In einem der Weingüter verkosten Sie nach der Besichtigung der Weinkeller vier verschiedene Weine mit Wurst, Käse, Brot und Pastafrolla (Süßigkeit), bevor Sie ins Hotel nach Rovereto fahren.
Montag, 01. Juni: Heimreise
Es ist an der Zeit „arrivederci“ zu sagen. Mit vielen neuen Eindrücken treten Sie die Heimreise an (Abfahrt ca. 9:00 Uhr, geplante Rückankunft ca. 19:00 Uhr).

Das 4**** Hotel Mercure Nerocubo Rovereto liegt verkehrsgünstig am Fluss Etsch, unweit des Gardasees. Es verfügt über ein Restaurant mit feiner Küche, Wellnesscenter und Spa. Die 101 modern und stilvoll eingerichteten Zimmer verfügen über Bad oder Dusche/WC, Minibar, Safe, SAT-TV und WLAN.

Das 4**** Hotel Bristol in Sottomarina di Chioggia befindet sich unweit der Standpromenade sowie der Lagune von Venedig. Das historische Stadtzentrum ist nur ein Kilometer entfernt und wird auch „Klein-Venedig“ genannt. Das Haus verfügt über ein Restaurant, Lobby und eine Gartenanlage mit Swimmingpool. Die 65 Nichtraucher-Zimmer sind elegant möbliert und mit Bad oder Dusche/WC, Klimaanlage, Safe, Telefon, SAT-TV und WLAN ausgestattet.

  • Fahrt im modernen Reisebus mit Bordservice
  • 2 Übernachtungen mit Halbpension im 4**** Hotel Nerocubo in Rovereto
  • 5 Übernachtungen mit Halbpension im 4**** Hotel Bristol in Sottomarina di Chioggia
  • Zimmer mindestens mit Bad oder Dusche/WC
  • Schifffahrt von Sottomarina di Chioggia bis Venedig und zurück
  • Stadtführungen in Venedig, Ravenna und Padua
  • örtliche Reiseleitung Ausflug Brenta-Kanal
  • Schifffahrt auf dem Brenta-Kanal von Malcontenta bis Padua
  • Eintritt und Führung Villa Widmann
  • Eintritt und Führung Villa Pisani
  • Mittagessen (Tortellini) mit Wein am 6. Tag
  • Weinprobe Valpolicella mit Imbiss (4 Weine, Wurst, Käse, Brot)
  • italienische Bettensteuer
  • Haustür-Transfer
Mindesteilnehmerzahl: 25
Bonuspunkte: 8

Unsere Empfehlungen