Hinweis zum Coronavirus
(bitte hier klicken!)

Liebe Reisegäste,

verbunden mit der aktuellen Berichterstattung zahlreicher Medien zur Ausbreitung des Coronavirus erreichen uns derzeit sehr viele Anfragen zur Durchführbarkeit der bevorstehenden Reisen.

Seien Sie versichert, dass wir Ihre Sorgen zu Sicherheit und Gesundheit sehr ernst nehmen.

Wir verfolgen die Entwicklung tagesaktuell und arbeiten sehr eng mit unseren Partnern in den verschiedenen Zielgebieten zusammen.

Sollte es aufgrund behördlicher Warnungen zu Einschränkungen bei Reisen, oder zwingend zur Reiseabsage kommen, werden alle betroffenen Gäste umgehend von uns informiert. Dies kann auch kurzfristig erfolgen.

Zudem können Sie sich auf den Internetseiten des Auswärtigen Amtes, des Robert-Koch-Institutes oder des Bundesgesundheitsministeriums über die aktuelle Lage und die empfohlenen Sicherheits-Maßnahmen informieren:

  • Auswärtiges Amt - aktuelle Reisewarnungen (www.auswaertiges-amt.de)
  • Robert-Koch-Institut – Allgemeine Informationen zum Corona Virus (www.rki.de)
  • Bundesministerium für Gesundheit –Informationen zum Coronavirus

Wir geben zu bedenken, dass es keinen 100 % Schutz geben wird. Die Ansteckungsgefahr besteht nicht nur bei Reisen, sondern auch am Wohnort und im engeren Umfeld, beispielsweise beim Einkaufen, Arztbesuch, Bummel in der Fußgängerzone, Besuch von kulturellen Veranstaltungen o.ä.

Bitte treffen Sie keine vorschnelle Entscheidung zu einem Reiserücktritt. Sprechen im Zweifelsfall vertrauensvoll mit Ihrem Arzt, Apotheker oder unserem Reisebüro-Team. Die weitere Entwicklung im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Coronavirus ist schwer zu beurteilen. Bitte bedenken Sie jedoch, dass jeder Reiserücktritt auch eine wirtschaftliche Belastung für alle beteiligten Leistungsträger darstellt, deren Ausmaß noch nicht verlässlich abschätzbar ist.

Sollten Sie dennoch einen Rücktritt (ohne jegliche Reisewarnung in Ihrem entsprechenden Urlaubsgebiet) erwägen, fallen Stornokosten laut unseren Allgemeinen Reisebedingungen an.

Sollte ein Reiseantritt aus behördlicher Sicht nicht möglich sein und wir gezwungen sind Ihre Reise zu stornieren, bieten wir Ihnen die Möglichkeit einer kostenlosen Umbuchung innerhalb unseres Reiseprogrammes bzw. die umgehende Rückerstattung schon bezahlter Leistungen.

Ihre Familie Hammer
und das Team vom SACHSEN-EXPRESS

Zauber der Ostsee mit St. Petersburg

VISA-frei in die Stadt der Zaren

31.08. - 08.09.2020

ab 1249,- €

Montag, 31. August: Anreise Travemünde
Abfahrt ca. 13:00 Uhr ab Freital
Gegen Mittag machen Sie sich auf den Weg nach Lübeck. Nach einem stärkenden Abendessen im Restaurant gehen Sie um 23:00 Uhr an Bord der Finnlines-Fähre in Richtung Helsinki.
Dienstag, 01. September: Auf See
Gegen 3:00 Uhr nachts legt das Schiff in Travemünde ab. Sie haben den ganzen Tag auf See. An Bord erwarten Sie Brunch und Abendbuffet. Oder Sie genießen die Zeit und den Ausblick auf das schier endlose Meer in einem der Cafés.
Mittwoch, 02. September: Helsinki
Morgens um 7:00 Uhr legt Ihr Schiff in Helsinki an. Nach einem gemütlichen Frühstück an Bord verlassen Sie die Finnlines und entdecken die Hauptstadt Finnlands während einer Stadtführung. Zu den klassischen Sehenswürdigkeiten von Helsinki gehört die Felsenkirche „Temppeliaukion kirkko“. Die aus nacktem Fels gesprengte Kirche befindet sich nur ein wenig abseits vom Zentrum, im Stadtteil Töölö. Das Gotteshaus, das eine Kuppel aus Glas und Kupfer besitzt, wird oft als schönste Kirche Skandinaviens bezeichnet. Nördlich von Töölö schließt sich der „Keskuspuisto“ an, größter Park der Stadt und ein beliebtes Ausflugsziel, ebenso wie der Badestrand Hietaranta. Nach Ihrer Stadtführung bleibt noch genügend Zeit für einen Stadtbummel auf eigene Faust. Oder Sie verbringen ein paar angenehme Stunden beim Verweilen an verborgenen Orten und in schmucken Cafés. Um 19:00 Uhr stechen Sie mit Ihrer Fähre „Moby SPL“ wieder in See.
Donnerstag, 03. September: St. Petersburg – Stadtführung & Eremitage
Ankunft um 9:00 Uhr in St. Petersburg. Nach dem Frühstück lernen Sie auf einer Stadtführung die interessantesten Sehenswürdigkeiten dieser Stadt kennen. Außerdem besuchen Sie die Peter & Paul-Festung auf der sogenannten Haseninsel. Sie wurde eigentlich erbaut, um St. Petersburg vor Angriffen aus Schweden zu schützen. Später wurde sie zum Gefängnis für hochrangige und politische Gefangene, zum Beispiel Alexej, Sohn von Peter dem Großen. Am Nachmittag wartet ein weiteres Highlight: Eines der ältesten, berühmtesten und größten Kunstmuseen der Welt, die “Eremitage”. In insgesamt fünf prachtvollen Gebäuden beherbergt das Museum zahlreiche, einst von der Zarin Katharina II. mit Leidenschaft gesammelte Kunstwerke. Anschließend kehren Sie zum Abendessen in Ihr gutes Mittelklassehotel ein.
Freitag, 04. September: Katharinenpalast mit Bernsteinzimmer
Am heutigen Tag besuchen Sie eine der luxuriösesten Sommerresidenzen der Zaren, den Katharinenpalast mit Bernsteinzimmer in Puschkin. Die prachtvolle Palastanlage ragt aus dem Boden des gleichnamigen Stadtparks der Stadt Puschkin. Er beherbergt unter anderem das sogenannte achte Weltwunder – das atemberaubende Bernsteinzimmer. Trotz der Schäden, die die Anlage im Zuge des Zweiten Weltkrieges davongetragen hat, kann man sich heutzutage, dank der aufwendigen Restaurationen, wieder wie ein russischer Zar fühlen, wenn man hinter den Palastmauern wandelt. Der Nachmittag steht Ihnen in St. Petersburg zur freien Verfügung.
Samstag, 05. September: Peterhof
Beeindruckende Schlösser, barocke Kirchen und gepflegte Parkanlagen mit atemberaubenden Wasserspielen – das ist Peterhof, die Fontänen-Hauptstadt Russlands. Sie befindet sich rund 29 Kilometer westlich von St. Petersburg und wird oft als eines der sieben Wunder von Russland bezeichnet. Die ehemalige Sommerresidenz der russischen Zaren beeindruckt ihre Besucher besonders durch einzigartige Fontänen und Wasser-Kaskaden, die ohne Hilfe von Pumpen funktionieren. Auch der Palast ist sowohl architektonisch als auch historisch ein Meisterwerk. Ihr Reiseleiter wird Ihnen helfen die kostbaren Schätze der einst kaiserlichen Residenz zu entdecken und interessante Geschichten über den Palast und die Zaren erzählen. Der Rest des Nachmittages steht Ihnen für individuelle Erkundungen in St. Petersburg zur freien Verfügung. Am späten Nachmittag erfolgt die Einschiffung auf die „Moby SPL“ zur Überfahrt nach Helsinki.
Sonntag, 06. September: Helsinki – Turku
Am Morgen erreichen Sie das Ihnen bereits bekannte Helsinki. Nach Ihrem Frühstück an Bord setzen Sie die Fahrt per Bus fort und erreichen Turku. Die lebhafte Küstenstadt zählt zu den wichtigsten Orten in ganz Finnland und war lange Zeit Hauptstadt des Landes. Schlendern Sie durch mittelalterliche Kopfsteinpflasterstraßen oder entlang des Flussufers, das besonders im Sommer zum Leben erwacht. Wie wäre es mit einem Besuch der gigantischen Burg zu Turku in der Nähe des Fährhafens Die Anlage ist eine der populärsten Touristenattraktionen Finnlands. Höhepunkte sind zwei Kerker sowie der prunkvolle Speisesaal. Gegen Abend gehen Sie an Bord der Silja-Line und legen ab in Richtung Stockholm.
Montag, 07. September: Stockholm – Trelleborg
Während des Frühstücks läuft das Schiff durch eine faszinierende Schärenwelt in den Fährhafen von Stockholm ein. Danach fahren Sie quer durch Schweden, mit seiner wunderschönen Landschaft bis nach Trelleborg. In Trelleborg gehen Sie an Bord der TT-Line zur Überfahrt nach Travemünde.
Dienstag, 08. September: Heimreise
Morgens legt das Schiff in Travemünde an, während Sie Ihr Frühstück an Bord genießen. Anschließend treten Sie die Heimreise nach Freital an (Abfahrt ca. 9:00 Uhr, geplante Rückankunft 16:00 Uhr).
*Achtung! Für diese Reise ist ein Reisepass erforderlich, der bei Ausreise noch mindestens 6 Monate gültig ist. Bei Fragen wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unser Reisebüro-Team.

Hotelbeschreibung:
Das 4**** Hotel Moscow in St. Petersburg überzeugt mit einer erstklassigen Lage und panoramaartigen Sicht auf den Neva Fluss. Es liegt neben dem City Sculpture Museum und ca. 10 Fußminuten von der U-Bahn-Station Metro-Ploschtschad Alexandra Newskogo enfernt. Das Stadtzentrum ist 5 km entfernt. Die praktischen Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, TV (gegen Gebühr), Kühlschrank, Mikrowelle und einer Sitzecke ausgestattet.
Ein tägliches Buffet-Frühstück wird morgens für Gäste vom Moscow serviert. Gäste können sich mit europäischen Spezialitäten im kleinen Restaurant verwöhnen lassen. Eine breite Palette von Tee und Kaffee wird in der großen Bar serviert.

Geplante Schiffe:
Travemünde-Helsinki: Finnlines
Helsinki-St. Petersburg-Helsinki: Moby/SPL (Achtung! Es handelt sich um ältere Schiffe mit starken Gebrauchspuren)
Turku-Stockholm: Tallink Silja Line
Trelleborg-Travemünde: TT Line

  • Fahrt im modernen Reisebus mit Bordservice
  • Fährüberfahrt Travemünde – Helsinki
  • Fährüberfahrt St. Petersburg – Helsinki und zurück
  • Fährüberfahrt Turku – Stockholm
  • Fährüberfahrt Trelleborg – Travemünde
  • Unterbringung in 2-Bett-Innenkabinen mit Dusche/WC
  • 1 x Brunch, 5 x Frühstück und 5 x Abendbuffet an Bord
  • 2 Übernachtungen im guten Mittelklassehotel in St. Petersburg im Doppelzimmer mit Dusche/WC
  • Stadtführung Helsinki
  • Deutschsprachige Reiseleitung in St. Petersburg (4.–6. Tag)
  • Stadtführung St. Petersburg
  • Eintritt und Führung Peter & Paul Festung
  • Eintritt und Führung Eremitage
  • Eintritt und Führung Katharinenpalast mit Bernstein­zimmer
  • Eintritt und Führung Peterhof Garten & Palast
  • Hotelregistrierungsgebühren
  • Gebühren für visafreie Einreise
  • Haustür-Transfer
31.08. - 08.09.2020 (9 Tage)
Reise nicht mehr buchbar
 
pro Person
1.249,00 €
Wunschleistungen:
 
2-Bett Außenkabine p. P.
95,00 €
 
Einzelzimmer/-kabine innen
402,00 €
Mindesteilnehmerzahl: 25
Bonuspunkte: 12

Unsere Empfehlungen