Hinweis zum Coronavirus
(bitte hier klicken!)

Liebe Reisegäste,

verbunden mit der aktuellen Berichterstattung zahlreicher Medien zur Ausbreitung des Coronavirus erreichen uns derzeit sehr viele Anfragen zur Durchführbarkeit der bevorstehenden Reisen.

Seien Sie versichert, dass wir Ihre Sorgen zu Sicherheit und Gesundheit sehr ernst nehmen.

Wir verfolgen die Entwicklung tagesaktuell und arbeiten sehr eng mit unseren Partnern in den verschiedenen Zielgebieten zusammen.

Sollte es aufgrund behördlicher Warnungen zu Einschränkungen bei Reisen, oder zwingend zur Reiseabsage kommen, werden alle betroffenen Gäste umgehend von uns informiert. Dies kann auch kurzfristig erfolgen.

Zudem können Sie sich auf den Internetseiten des Auswärtigen Amtes, des Robert-Koch-Institutes oder des Bundesgesundheitsministeriums über die aktuelle Lage und die empfohlenen Sicherheits-Maßnahmen informieren:

  • Auswärtiges Amt - aktuelle Reisewarnungen (www.auswaertiges-amt.de)
  • Robert-Koch-Institut – Allgemeine Informationen zum Corona Virus (www.rki.de)
  • Bundesministerium für Gesundheit –Informationen zum Coronavirus

Wir geben zu bedenken, dass es keinen 100 % Schutz geben wird. Die Ansteckungsgefahr besteht nicht nur bei Reisen, sondern auch am Wohnort und im engeren Umfeld, beispielsweise beim Einkaufen, Arztbesuch, Bummel in der Fußgängerzone, Besuch von kulturellen Veranstaltungen o.ä.

Bitte treffen Sie keine vorschnelle Entscheidung zu einem Reiserücktritt. Sprechen im Zweifelsfall vertrauensvoll mit Ihrem Arzt, Apotheker oder unserem Reisebüro-Team. Die weitere Entwicklung im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Coronavirus ist schwer zu beurteilen. Bitte bedenken Sie jedoch, dass jeder Reiserücktritt auch eine wirtschaftliche Belastung für alle beteiligten Leistungsträger darstellt, deren Ausmaß noch nicht verlässlich abschätzbar ist.

Sollten Sie dennoch einen Rücktritt (ohne jegliche Reisewarnung in Ihrem entsprechenden Urlaubsgebiet) erwägen, fallen Stornokosten laut unseren Allgemeinen Reisebedingungen an.

Sollte ein Reiseantritt aus behördlicher Sicht nicht möglich sein und wir gezwungen sind Ihre Reise zu stornieren, bieten wir Ihnen die Möglichkeit einer kostenlosen Umbuchung innerhalb unseres Reiseprogrammes bzw. die umgehende Rückerstattung schon bezahlter Leistungen.

Ihre Familie Hammer
und das Team vom SACHSEN-EXPRESS

Bahnwahnsinn in den Alpen

inkl. Borromäische Inseln

ab ,- €

Sonntag, 25. August: Anreise nach Brig
Abfahrt ca. 4:00 Uhr ab Freital
Am frühen Morgen reisen Sie über die Autobahn ins Wallis nach Brig. Zimmerbezug im 3*** Stadthotel Good Night Inn in Brig-Glis.
Montag, 26. August: Zermatt mit Gornergratbahn
Nach einem ausgiebigen Frühstück fahren Sie mit dem Bus nach Täsch und ab hier mit dem Zug weiter nach Zermatt. Von dort aus geht es mit der Zahnradbahn auf den Gornergrat mit Blick auf das Matterhorn und 28 Viertausender. Auch ein Spaziergang durch den Ort lohnt sich. Besichtigen Sie das Alpine Museum, die Englische Kirche und den Murmeltierbrunnen am Marktplatz. Zurück in Brig erleben Sie eine kurze Rundfahrt mit dem „Kleinen Simplon Express“.
Dienstag, 27. August: Chamonix mit Aiguille du Midi
Vorbei an Sion und Martigny geht es durch das Rhônetal in den bekannten Wintersportort Chamonix. Hier wartet ein weiterer Höhepunkt der Reise auf Sie, eine Auffahrt mit der Seilbahn auf den Aiguille du Midi auf 3.842 m mit einem fantastischen Blick zum Mont Blanc. Anschließend bietet sich noch ein Bummel durch die belebten Straßen von Chamonix an. Selbst hier ist der höchste Berg der Alpen allgegenwärtig.
Mittwoch, 28. August: Lago Maggiore
Ihr Ausflug führt Sie über den Simplonpass in den sonnigen Süden. Sie besuchen den Kurort Stresa, von wo aus Sie einen schönen Ausblick auf den See und die Borromäischen Inseln haben. Ein Boot bringt Sie zunächst zur Isola Bella, wo Sie es auf keinen Fall versäumen sollten, das Schloss und den wunderschönen Garten zu besichtigen (Aufpreis). Weiter geht es mit dem Boot zur Isola Pescatori, der Fischerinsel. Hier ist auch noch Zeit für einen Rundgang, bevor Sie das Boot zum Festland zurückbringt. Am Nachmittag kehren Sie zurück nach Brig.
Donnerstag, 29. August: Seilbahn auf das Bettmerhorn
Mit dem Bus fahren Sie über die Furkastraße nach Betten und weiter mit der Luftseilbahn zur Bettmeralp. Nach einem Spaziergang (Transfer gegen Aufpreis möglich) erreichen Sie die Gondelbahn zum Bettmerhorn. Von oben genießen Sie einen herrlichen Ausblick auf den Aletschgletscher, dem ersten UNESCO Welterbe der Alpen und können die Ausstellung Eiswelt Bettmerhorn besuchen. Anschließend können Sie sich bei einem Mittagessen im Selbstbedienungsrestaurant stärken. Nach erlebnisreichen Stunden in der Bergwelt fahren Sie zurück zum Hotel.
Freitag, 30. August: Heimreise
Nach dem Frühstück treten Sie mit wunderschönen Gebirgsimpressionen im Gepäck die Heimreise an (Abfahrt 8:00 Uhr, geplante Rückankunft in Freital ca. 20:00).

?

  • Fahrt im modernen Reisebus mit Bordservice
  • 5 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im 3*** Hotel Good Night Inn in Brig
  • 5 x Abendessen als 3-Gang-Menü
  • Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, TV, Telefon, Safe, Föhn
  • Bahnfahrt Täsch-Zermatt-Gornergrat und zurück (2. Klasse)
  • Stadtrundfahrt in Brig mit dem „Kleinen Simplon Express“
  • Seilbahnfahrt Aiguille du Midi in Chamonix
  • Schifffahrt von Stresa zu den Borromäischen Inseln
  • Fahrt mit der Luftseilbahn auf das Bettmerhorn und zurück
  • Mittagessen im Panorama-Restaurant Bettmerhorn (Selbstbedienung)
  • freier Eintritt in die Ausstellung Eiswelt Bettmerhorn
  • Kurtaxe
  • Haustür-Transfer
Hinweise

 

Hinweis für Personen mit eingeschränkter Mobilität Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität sowie geringer Kondition nicht geeignet. Wichtige Reiseinformation Für diese Reise ist ein gültiger Personalausweis bzw. ein gültiger Reisepass erforderlich. Hinweis Wir empfehlen Ihnen für die Ausflüge festes Schuhwerk und Wetterbekleidung.
Mindesteilnehmerzahl: 25
Bonuspunkte: 7

Unsere Empfehlungen