Dreiländertour im Dreiländereck

pro Person ,- €

Ihre Fahrt geht in die schöne Oberlausitz nach Löbau, wo Ihre Tour mit einem örtlichen Reiseleiter beginnt. Die Rundfahrt beginnt mit Löbau, der Konservenstadt und dem Oberlausitzer Sechsstädtebund. Es geht vorbei an Rotstein, dem Kräutergarten der Oberlausitz und dem Löbauer Berg mit dem einzigen gusseisernen Turm Europas, nach Bernstadt. Dort wird die Erdachse von Ihnen mit einem kräftigen Kräuterschnaps „geschmiert“, bevor es vorbei am Berzdorfer See und über die Neiße nach Radmeritz in Polen geht. Dort sehen Sie das einst schönste Schloss der Oberlausitz - Schloss Joachimstein. Weiter geht es entlang des Flüsschens „Wittig“ mit seiner Wittigtalsperre. Sie sehen den Braunkohletagebau Türchau und die umstrittene dortige Tomatenfarm. Nun geht es zurück auf die deutsche Grenzseite, wo Sie im Kurhaus Jonsdorf zum Mittagessen einkehren. Gut gestärkt besuchen Sie danach die böhmischen Nachbarn über Oybin und Lückendorf und entdecken die Landschaft des Schöbergebirges bei Ihrer kleinen Rundfahrt, bevor Sie zum Kaffeetrinken wieder nach Deutschland zurückkehren.

  • Ganztägige Reiseleitung
  • Mittagessen
  • Kaffeetrinken
Mindesteilnehmerzahl: 25

Unsere Empfehlungen