Familienunternehmen seit 1928

 

Durchwahl 0351 649 34 00

  • P00086611.jpg
  • P00086612.jpg
  • P00086613.jpg
  • P00086614.jpg
  • P00086615.jpg
  • P00086616.jpg
  • P00086617.jpg
  • P00086618.jpg
  • P00086619.jpg
  • P00086620.jpg
  • P00086621.jpg
  • P00086622.jpg
  • P00086623.jpg
  • P00086624.jpg
  • P00086625.jpg
  • P00086626.jpg
  • P1120066a 1000x350.jpg
  • X001 1000x350.jpg

Schnellsuche

Masuren - über Danzig ins Land der tausend Seen
ab 580,- €
19.07.2018 - 25.07.2018


1. Tag: Anreise Stettin und weiter nach Danzig
Auf dem Weg in die alte Hansestadt Danzig steigt in Stettin Ihre örtliche Reiseleitung zu, die Sie die ganze Reise bis Posen begleiten wird. In Danzig angekommen beziehen Sie Ihre Zimmer im 3*** Hotel Posejdon in Zentrumsnähe für die nächsten zwei Nächte.

2. Tag: Stadtbesichtigung Danzig
Nach dem Frühstück erleben Sie Nostalgie auf Schritt und Tritt in der Altstadt Danzigs. Sie werden überrascht sein, welche Highlights bei einer Führung auf Sie warten: viele Patrizierhäuser, zahlreiche Kirchen, wie die majestätische Marienkirche als größtes backsteingotisches Gotteshaus der Welt und das bekannte Krantor. Ein Abstecher nach Zopot mit seiner langen Mole und Gdingen (Seehafen) sowie eine Besichtigung des Doms Oliwa runden die Tagestour ab.

3. Tag: Marienburg
Sie frühstücken und fahren anschließend zur berühmten Marienburg, eine der größten Wehranlagen des Mittelalters. Die imposante Burganlage gehört zu den wertvollsten europäischen Denkmälern mittelalterlicher Baukunst. Nach einer ausgiebigen Besichtigung führt die Tour über Elbing nach Preussisch Holland, ein Städtchen, das bereits 1297 von den Kreuzrittern gegründet wurde. Aus dieser Zeit sind Wehrmauerfragmente mit zwei Toren und das teilweise restaurierte Schloss erhalten. Unweit von hier liegt das 30 Jahre später gegründete Morag. Auch hier haben die Kreuzritter ihre Spuren hinterlassen. Sehenswert ist das Regionalmuseum mit einer Ausstellung über den deutschen Humanisten und Dichter Johann Gottfried Herder. Anschließend geht es in das Gebiet der Masurischen Seenplatte, nach Sensburg, wo Sie die nächsten drei Nächte verbringen.

4. Tag: Masuren - Rundfahrt Johannisburger Heide
Die heutige Rundfahrt führt über Johannisburg und Niedersee ins größte Waldgebiet der Masuren, in die Johannisburger Heide. Dieses Gebiet mit der Krutinna, dem wohl schönsten Fluss Ostpreußens, ist ein Paradies (Möglichkeit zur Stakenbootsfahrt). Hier steht mitten in der alten Försterei das Geburtshaus des bekannten Schriftstellers Ernst Wichert. Mit vielen Eindrücken kehren Sie am Abend in Ihr Hotel zurück.

5. Tag: Masuren – Land und Leute
Nach einem gemütlichen Frühstück beginnt der Tag mit der Besichtigung von Sensburg und die Fahrt geht dann über verträumte Wege zur bezaubernden Wallfahrtskirche Heilige Linde. Zudem lohnt ein Abstecher zum imposanten Bauwerk der Wolfsschanze (fakultativ). Später erleben Sie wieder die frische, farbenfrohe Landschaft und kehren über den lebhaften Ferienort Lötzen in Ihr Hotel zurück. Der Tag wird durch einen Grillabend am Hotel abgerundet.

6. Tag: Über Thorn nach Posen
Sie verlassen mit vielen Eindrücken die Region der Masuren Richtung Westen. Über Allenstein und Osterode kommen Sie nach Thorn. Im Zentrum der Stadt findet man eine Vielzahl an gut erhaltenen Relikten der Backsteingotik. Die Heimatstadt des berühmten Astronomen Nikolaus Kopernikus war Ende des 16. Jahrhunderts ein Zentrum des intellektuellen Lebens. Anschließend führt Sie die Reise nach Posen.

7. Tag: Stadtführung Posen und Freizeit
Am Vormittag lernen Sie bei einer Stadtführung Posen kennen. Die Stadt mit seiner sehenswerten Kathedrale und dem Altstadtkern bietet seinem Betrachter viele Gesichter. Nach dem Mittag treten Sie die Heimreise an.
Inklusivleistungen
  • Fahrt im modernen Reisebus mit Bordservice
  • 2 Übernachtungen mit Halbpension in Danzig
  • 3 Übernachtungen mit Halbpension in Sensburg
  • 1 Übernachtung mit Halbpension in Posen
  • Zimmer mit Dusche/WC, Telefon, TV
  • ständige Reiseleitung von Stettin bis Posen
  • Stadtführung in Danzig
  • Eintritt und Führung Marienburg
  • Stadtführung in Thorn und Posen
  • Rundfahrt Johannisburger Heide
  • Reiseleitung für Masurenrundfahrt
  • Eintritt Kloster Heilige Linde mit Orgelkonzert
  • Grillabend in Masuren im Rahmen der 
Halbpension
  • Kurtaxe
  • Haustür-Transfer
    (für mehr Informationen klicken Sie bitte hier)


Zuschläge
  • Einzelzimmer 120,- €
  • Eintritt Wolfsschanze 5,- €




Unsere Empfehlungen

Reise-Tipp 1

Im Märchenzug durch die winterlichen Alpen
mehr erfahren
5 Tage

Reise-Tipp 2

Kärntner Gastfreundschaft 
zwischen Bergen und Seen
mehr erfahren
8 Tage

Reisetipp Tagesfahrten

Frühlingsfest im Erbgericht Satzung
mehr erfahren
1 Tag

Katalog anfordern

Freude machen