Familienunternehmen seit 1928

 

Durchwahl 0351 649 34 00

  • P00086611.jpg
  • P00086612.jpg
  • P00086613.jpg
  • P00086614.jpg
  • P00086615.jpg
  • P00086616.jpg
  • P00086617.jpg
  • P00086618.jpg
  • P00086619.jpg
  • P00086620.jpg
  • P00086621.jpg
  • P00086622.jpg
  • P00086623.jpg
  • P00086624.jpg
  • P00086625.jpg
  • P00086626.jpg
  • P1120066a 1000x350.jpg
  • X001 1000x350.jpg

Schnellsuche

Alpensternfahrt im 4-Länder-Eck
ab 635,- €
10.07.2018 - 15.07.2018


1. Tag: Anreise
Sie reisen durch Süddeutschland in Ihren Urlaubsort Feldkirch. Im 4**** Hotel Weisses Kreuz werden Sie mit einem Begrüßungstrunk empfangen und beziehen Ihre Zimmer.

2. Tag: Rund um den Bodensee
Heute genießen Sie die Fahrt entlang des schweizerischen Bodenseeufers, vorbei an den kleinen Ortschaften mit den hübschen Fachwerkhäusern bis Sie in Konstanz, der alten Stadt des Konzils, landen. Bei einem Bummel lernen Sie den ehemaligen Hauptort des Bodensees kennen, in dem auch Jan Hus hingerichtet wurde. Anschließend besuchen Sie die Blumeninsel Mainau, die im Besitz der gräflichen Familie Bernadotte ist. Nach etwas Freizeit zum Bummeln setzen Sie mit der Fähre von Konstanz nach Meersburg über. Vorbei an den Wein- und Hopfenpflanzungen entlang des Bodensees, erreichen Sie Lindau, die Stadt auf der Insel. Ein Spaziergang entlang des Hafens mit dem großartigen Blick auf die Schweizer Alpen sowie das sehenswerte Rathaus runden Ihren Besuch am Schwäbischen Meer ab. Auf der Heimfahrt fahren Sie noch durch Bregenz, die Hauptstadt von Vorarlberg, mit der größten Seebühne der Welt.

3. Tag: Rundfahrt durch den Bregenzerwald
Nach dem Frühstück fahren Sie durch den Walgau hinauf über den Flexenpass in die berühmten Wintersportorte Zürs und Lech, wo zahlreiche prominente Familien ihren Winterurlaub verbringen, darunter auch die Königlichen Familien aus den Niederlanden, Jordanien und Marokko sowie die Fürsten von Monaco und Liechtenstein und viele andere. Die im Winter gesperrte Straße nach Warth bringt Sie über den Hochtannbergpass in den hügeligen Bregenzerwald. Hier verkosten Sie den bekannten Bergkäse. Durch den Hauptort Bezau gelangen Sie nach Schwarzenberg. Dies ist ein ganz kleiner, wunderschöner Ort mit einem sehenswerten Ortskern, Heimat der Malerin Angelika Kauffmann. Über das Bödele gelangen Sie nach Dornbirn ins Rheintal und genießen von unterwegs aus den Blick über den Bodensee.

4. Tag: Schweizer Bergwelt und Fahrt mit der Rhätischen Bahn
Die heutige Ausfahrt führt Sie ins schweizerische Graubünden mit seiner imposanten Bergwelt. Der größte Schweizer Kanton hat über 150 Bergtäler und neben Deutsch auch Italienisch und Romanisch als Amtssprache. Sie fahren vorbei an Chur, der ältesten Stadt der Schweiz, nach Tiefencastel. Hier besteigen Sie die Rhätische Bahn und fahren auf der berühmten Albula-Strecke die Glacier-Express-Route nach St. Moritz, der Metropole der Alpen. Da sich das Engadin bereits auf der Südseite der Alpen befindet, gibt es hier eine besonders hohe Zahl an Sonnentagen. Anschließend fahren Sie über den Julierpass zurück und machen noch einen kurzen Stopp an der größten Schlucht der Ostalpen, der Via Mala.

5. Tag: Feldkirch, Liechtenstein und Appenzell
Sie beginnen den Tag mit einem Ausflug nach Feldkirch, der mittelalterlichen Stadt der Montforter Grafen. Hier durchstreifen Sie die engen Gassen sowie Plätze und haben die Möglichkeit das Museum auf der trutzigen Schattenburg, die Feldkirch überthront, zu besichtigen (Aufpreis). Danach fahren Sie weiter nach Vaduz, der Hauptstadt Liechtensteins. Nach einem kleinen Rundgang durch die Stadt geht es auf einer schönen Waldstraße nach Wildhaus und zur Schwägalp. Hier haben Sie die Möglichkeit mit der Seilbahn auf den schönsten Aussichtsberg der Region, den Säntis, zu fahren (Aufpreis). Anschließend besuchen Sie die Firma Ebneter in Appenzell. Probieren Sie den wohltuenden Appenzeller Alpenbitter und erfahren Sie alles Wissenswerte darüber. Dann besichtigen Sie noch den schönen Ort mit den bemalten Holzfassaden. Über den Stoß und Altstätten geht es zurück nach Feldkirch.

6. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück und einer Verabschiedung mit einem kleinen Souvenir treten Sie die Heimreise an.
Inklusivleistungen
  • Fahrt im modernen Reisebus mit Bordservice
  • 5 Übernachtungen mit Halbpension 
im 4**** Hotel Weisses Kreuz in Feldkirch
  • Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, TV, Radio, W-LAN
  • Willkommenstrunk
  • Eintritt Insel Mainau
  • Fährüberfahrt Konstanz-Meersburg
  • Rundfahrt durch den Bregenzerwald mit 
örtlicher Reiseleitung
  • Verkostung des Bregenzerwälder Bergkäses
  • Fahrt mit der Rhätischen Bahn 
von Tiefencastel nach St. Moritz, 2. Klasse
  • Ausflug Feldkirch, Liechtenstein und Appenzell mit örtlicher Reiseleitung
  • Verkostung des Appenzeller Alpenbitter
  • Abendanimationen im Hotel
  • Souvenir bei der Abreise
  • Haustür-Transfer
    (für mehr Informationen klicken Sie bitte hier)


Zuschläge
  • Einzelzimmer 100,- €
  • Seilbahn auf den Säntis ca. (in CHF) 32,- €
  • Aufpreis Pamorama-Zimmer ?(auf Anfrage) 50,- €
  • Eintritt Museum auf der Schattenburg ca. 7,- €




Unsere Empfehlungen

Reise-Tipp 1

Naturerlebnis Stettiner Haff
mehr erfahren
5 Tage

Reise-Tipp 2

Kärntner Gastfreundschaft 
zwischen Bergen und Seen
mehr erfahren
8 Tage

Reisetipp Tagesfahrten

Vom Bühlberg zum Steinberg
mehr erfahren
1 Tag

Katalog anfordern

Freude machen