Familienunternehmen seit 1928

 

Durchwahl 0351 649 34 00

  • P00086611.jpg
  • P00086612.jpg
  • P00086613.jpg
  • P00086614.jpg
  • P00086615.jpg
  • P00086616.jpg
  • P00086617.jpg
  • P00086618.jpg
  • P00086619.jpg
  • P00086620.jpg
  • P00086621.jpg
  • P00086622.jpg
  • P00086623.jpg
  • P00086624.jpg
  • P00086625.jpg
  • P00086626.jpg
  • P1120066a 1000x350.jpg
  • X001 1000x350.jpg

Schnellsuche

Schweizer Traditionen auf dem Zauberberg
ab 590,- €
24.06.2018 - 28.06.2018


1. Tag: Anreise nach Graubünden
Sie reisen nach Davos und werden im 3*** Club Hotel mit einem Begrüßungsdrink herzlich empfangen.

2. Tag: Auf der Route des Glacier-Express
Zunächst fahren Sie mit dem Bus von Davos in die Alpenstadt Chur. Hier startet die Bahnfahrt auf der schönen Strecke des weltberühmten Glacier-Express von Chur über Reichenau und durch die wildromantische Rheinschlucht, auch der „Grand Canyon“ der Schweiz genannt. Ab Disentis erklimmt die Bahn den höchsten Punkt der Reise, den 
2.044 m hohen Oberalppass mit dem gleichnamigen Alpensee, eingebettet in die grandiose Kulisse der schneebedeckten Berge. Nach steiler Abfahrt in Serpentinen erreichen Sie Andermatt. Weiter geht es mit dem Bus durch die Schöllschlucht nach Göschenen und talwärts nach Altdorf. Am Vierwaldstätter See wandeln Sie auf Spuren von Wilhelm Tell beim kurzen Stopp an der Tellskapelle bis nach Brunnen. Durch die Zentralschweiz, entlang des Walensees und durch das Heidiland gelangen Sie am späten Nachmittag wieder nach Davos.

3. Tag: Bernina-Express
Auch heute heißt es „Bitte einsteigen!“ Über den Flüela-Pass vorbei an Zernez, durch das obere Engadin in den Schweizer Nationalpark fahren Sie nach Pontresina. Hier beginnt die Bahnfahrt im Panoramawagen des Bernina-Express. Bei der atemberaubenden Fahrt über den Berninapass klettert die Bahn bis auf 2.235 m – ein einmaliges Panorama auf die Hochgebirgswelt des Morteratschgletscher und die Eishäupter der Bernina-Gruppe. Vorbei an Poschiavo und über das Kreisviadukt von Brusio erreichen Sie Tirano, die kleine italienische Stadt, zwischen Palmen und Oleandern mit einem Hauch südländischer Atmosphäre. Unvergesslich bleiben die Eindrücke, die sich im Wechselspiel so verschiedener Panoramen einstellen.

4. Tag: Davos & Brauchtumsfest Schatzalp
Genießen Sie die herrliche Bergwelt um Davos und Klosters. Nutzen Sie die vielfältigen Inklusiv-Angebote von Davos Tourismus und lernen Sie dabei die herrliche Region kennen. Am Nachmittag startet die Fahrt mit der Standsteilbahn auf die 300 m über Davos gelegene Schatzalp. Hier haben Sie Gelegenheit zur Besichtigung des Botanischen Gartens, ein einmaliger Alpengarten mit über 3.500 Pflanzen aus allen Gebirgen der Welt. Auf der Schatzalp erwartet Sie dann ein Schweizer Brauchtums-Abend mit einem Nationalabendessen, vielen Schweizer Spezialitäten, Alphornbläsern und anschließender Live-Musik, die zum Schunkeln und Tanzen einlädt.

5. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück müssen Sie sich leider von der bezaubernden Schweizer Bergwelt verabschieden.
Inklusivleistungen
  • Fahrt im modernen Reisebus mit Bordservice
  • 4 Übernachtungen mit Frühstückbuffet 
im 3*** Club Hotel in Davos
  • Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, TV, Telefon
  • Begrüßungsdrink
  • 3 x 3-Gang-Abendmenü im Hotel
  • Bahnfahrt „Auf den Spuren des 
Glacier-Express“ von Chur via Disentis nach Andermatt oder umgekehrt (2. Klasse)
  • Bahnfahrt im Bernina-Express von Pontresina nach Tirano oder umgekehrt, 2. Klasse 
Panoramawagen
  • Davos-Klosters Inclusive Card
  • Schweizer Brauchtumsfest auf der Schatzalp mit Aperitif, Multivisionsshow, Nationalabend-
essen, Alphornbläser und Schweizer Musikabend
  • Haustür-Transfer
    (für mehr Informationen klicken Sie bitte hier)


Zuschläge
  • Einzelzimmer 52,- €




Unsere Empfehlungen

Reise-Tipp 1

In den „Sanften Nocken“ 
Naturerlebnis Nockberge
mehr erfahren
7 Tage

Reise-Tipp 2

Istriens Inselwelt und mediterranes Flair
mehr erfahren
7 Tage

Reisetipp Tagesfahrten

Rosendüfte in Sangerhausen
mehr erfahren
1 Tag

Katalog anfordern

Freude machen