Familienunternehmen seit 1928

 

Durchwahl 0351 649 34 00

  • P00086611.jpg
  • P00086612.jpg
  • P00086613.jpg
  • P00086614.jpg
  • P00086615.jpg
  • P00086616.jpg
  • P00086617.jpg
  • P00086618.jpg
  • P00086619.jpg
  • P00086620.jpg
  • P00086621.jpg
  • P00086622.jpg
  • P00086623.jpg
  • P00086624.jpg
  • P00086625.jpg
  • P00086626.jpg
  • P1120066a 1000x350.jpg
  • X001 1000x350.jpg

Schnellsuche

Rundreise mit Andalusiens Charme unter der Sonne Spaniens
Zaragoza – Madrid – Cordoba – Sevilla – Gibraltar – Granada – Sierra Nevada – Alicante - Barcelona
ab 1299,- €
30.09.2018 - 11.10.2018


1. Tag: Anreise zur Zwischenübernachtung
Auf kürzestem Weg reisen Sie mit unserem Bus in den Raum Lyon. Seit alters her war die Stadt Zentrum der Seidenweberei und Heimat von wichtigen Persönlichkeiten, wie die Brüder Montgolfier, der Schriftsteller Antoine de St-Exupery und der Physiker Ampère. Abendessen und Übernachtung.

2. Tag: Südfrankreich und Lleida
Auf dem Weg nach Lleida kommen Sie an Perpignan und Girona vorbei. Perpignan ist die bedeutendste Stadt der Region Languedoc-Roussillon. Einst Hauptstadt des Königreichs Mallorca erinnert heute noch der imposante Palast der Könige innerhalb der mächtigen Festungsanlage an diese ruhmreiche Zeit. Dieses Ensemble gehört zu den bedeutendsten Monumenten mittelalterlicher Architektur im Süden Frankreichs. In der Stadt selbst spürt man hingegen schon den spanischen Einfluss auf die Baukunst. Vom Tour du Catillet aus haben Sie einen schönen Rundblick ins Roussillon und zu den Pyrenäen.

3. Tag: Über Zaragoza nach Madrid
Heute fahren Sie über das schöne Zaragoza nach Madrid, die lebendige Hauptstadt Spaniens, die niemals schläft, mit viel Kultur, einer charmanten Altstadt und einer beeindruckenden Atmosphäre. Der Prado, das größte Kunstmuseum der Welt, zeigt eine einzigartige Sammlung von Kunstwerken spanischer Maler. Einige Straßen weiter hat der spanische König Juan Carlos seinen Palast. Der Palacio Real ist neben dem offiziellen Wohnsitz der Königsfamilie auch das Madrider Stadtschloss. Wer Ruhe von der turbulenten Stadt braucht, findet sie im idyllischen Retiro-Park, der einst Standort des alten Königspalastes war.

4. Tag: Über Cordoba nach Sevilla
An Andalusiens Städten und Dörfern haftet ein eigener Zauber. Blumen schmücken die weiß getünchten Häuser in den verwinkelten Gassen und Bars laden mit ihren Tapas zum Verweilen ein. Zudem machen die stets präsenten Einflüsse der Mauren diesen Landstrich so außergewöhnlich. Nachdem Sie die einzigartige Landschaft passiert haben, erreichen Sie Cordoba. Höhepunkt der Stadt ist die grandiose Mezquita, die sowohl Moschee als auch Kathedrale ist. Weiterfahrt nach Sevilla, eine Stadt mit ganz besonderem andalusischem Flair. Hier gibt es nicht nur Kunstdenkmäler zu bestaunen, sondern auch ein beeindruckendes Nachtleben.

5. Tag: Andalusische Schönheiten
Bei einer Stadtführung lernen Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten Sevillas kennen. Dazu gehören die Kathedrale von Sevilla, die einst zu den größten Kirchen der Welt zählte, der Real Alcázar, ein Palast im maurischen Stil, der auch heute noch als Nebenwohnsitz der Königsfamilie genutzt wird. In der Casa Lebrija, das ehemalige Wohnhaus der Gräfin von Lebrija, kann man mehr Bodenmosaike sehen als im Archäologischen Museum. Anschließend geht es nach Jerez de la Frontera, Herkunftsort des beliebten Sherrys und Inbegriff für die Zucht rassiger Pferde.

6. Tag: Von Jerez de la Frontera über Gibraltar zur Costa del Sol
Zwischen Mittelmeer und Atlantik erwartet Sie eine herrliche Aussicht auf die Meerenge von Gibraltar. Ein Besuch der britischen Halbinsel Gibraltar ist geradezu unumgänglich. Einzigartig sind die wilden Bergaffen, die auf den Felsen der Insel zu beobachten sind. Immer eine leichte erfrischende Brise weht bei Tarifa, dem Surferparadies an der Südspitze Spaniens. Bei gutem Wetter ist von hier auch die afrikanische Küste zu sehen. Weiterfahrt an die Sonnenküste Spaniens.

7. Tag: Tag zur freien Verfügung an der Costa del Sol
Der heutige Tag steht Ihnen an der Sonnenküste zur freien Verfügung. Erkunden Sie Ihren Urlaubsort auf eigene Faust und bummeln Sie entlang der Strandpromenade oder nutzen Sie den Tag für eigene Unternehmungen.

8. Tag: Alhambra und Flamenco
Vorbei an der alten Hafenstadt Málaga erreichen Sie heute die berühmte ehemalige maurische Residenz Granada, malerisch am Fuße der Sierra Nevada zwischen zwei Bergvorsprüngen gelegen. Gekrönt von dem einzigartigen Alhambra-Palast, ist Granada wegen seiner zahlreichen gut erhaltenen Überreste einer reichen, fremdartigen Kunst und Kultur, aber auch als Schauplatz wechselvoller Geschichte, zum Nationalmonument erklärt worden. Bei einer Führung lernen Sie u. a. die Alhambra kennen sowie den Palacio del Generalife, dessen Gartenarchitektur besonders hervorzuheben ist. Nach dem Abendessen tauchen Sie in das spanisch nächtliche Leben ab und lauschen den Klängen von Kastagnetten, Cajón und Caña Rociera bei einer traditionellen Flamenco-Show.

9. Tag: Von Granada zur Orangenblütenküste
Ihre Reise führt Sie über die Höhlenwohnungen der Sierra Nevada vorbei an den immensen Palmenhainen von Elche und dem beliebten Seebad Alicante zur Costa del Azahar, auch die Orangenblütenküste genannt.

10. Tag: Mit Gaudi durch Barcelona
Sie passieren das malerische Tarragona mit seinen römischen Ruinen. Nach Ankunft in Barcelona erwartet Sie eine Stadtrundfahrt um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kennen zu lernen, u. a. die Kirche Sagrada Familia, die beliebten Ramblas mit all ihren Kleinkünstlern, Blumenhändlern und Straßencafés sowie der Park Guell, von Gaudí errichtet, der Sie mit seiner eindrucksvollen modernen Architektur zum Staunen bringen wird. Im Anschluss Weiterfahrt an die Küste zur Übernachtung.

11. Tag: Costa Brava
Nach dem Frühstück verabschieden Sie sich von der spanischen Sonne und fahren Richtung Hafen von Barcelona zum Einschiffen auf die Fähre nach Genua. (Alternativ Landweg zur Zwischenübernachtung, Stand Drucklegung Oktober 2017).

12. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück treten Sie mit vielen Eindrücken von der iberischen Halbinsel die Heimreise an.
Inklusivleistungen
  • Fahrt im modernen Reisebus mit Bordservice
  • 1 Übernachtung mit Halbpension im Raum Lyon
  • 9 Übernachtungen mit Halbpension in Spanien
  • Zimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Fährüberfahrt Barcelona-Genua mit 1 Übernachtung in 2-Bett-Innenkabinen inkl. Frühstück
  • 3-stündige Stadtrundfahrt Madrid
  • 2,5-stündiger Stadtrundgang Cordoba
  • 3-stündige Stadtführung Sevilla
  • Eintritt Alcazar in Sevilla
  • Bodegabesichtigung Tio Pepe inkl. Sherryprobe
  • 1,5-stündige Rundfahrt Gibraltar im Minibus mit Audio Guides
  • 2,5-stündige Besichtigung Alhambra und 
Generalife
  • Eintritt Alhambra (unter Vorbehalt)
  • traditionelle Flamenco-Show inkl. 1 Getränk
  • 4-stündige Stadtführung Barcelona
  • Südkap-Urkunde
  • Quietvox Audio-Guide-System
  • Haustür-Transfer
    (für mehr Informationen klicken Sie bitte hier)


Zuschläge
  • Einzelzimmer/-kabine 270,- €




Unsere Empfehlungen

Reise-Tipp 1

Istriens Inselwelt und mediterranes Flair
mehr erfahren
7 Tage

Reise-Tipp 2

Osttirol 

mehr erfahren
8 Tage

Reisetipp Tagesfahrten

Berlin - Eine Stadtrundfahrt vom Wasser
mehr erfahren
1 Tag

Katalog anfordern

Freude machen