Familienunternehmen seit 1928

 

Durchwahl 0351 649 34 00

  • P00086611.jpg
  • P00086612.jpg
  • P00086613.jpg
  • P00086614.jpg
  • P00086615.jpg
  • P00086616.jpg
  • P00086617.jpg
  • P00086618.jpg
  • P00086619.jpg
  • P00086620.jpg
  • P00086621.jpg
  • P00086622.jpg
  • P00086623.jpg
  • P00086624.jpg
  • P00086625.jpg
  • P00086626.jpg
  • P1120066a 1000x350.jpg
  • X001 1000x350.jpg

Schnellsuche

Suchergebnisse Reise 1 bis 9 von 79
Adventszeit im "Bunten Haus" in Seiffen
Den heutigen Tag verbringen Sie in Mitten des traditionsreichen Kunsthandwerkerstädtchens Seifen. Im "Bunten Haus" werden Sie mit einem weihnachtlichen Mittagessen begrüßt und im Anschluss haben Sie noch etwas Zeit für einen kleinen Bummel durch die sinnlich geschmückten Gassen. Am Nachmittag werden Ihnen ein weihnachtlicher Gebäckteller, Stollen und Kaffee, Tee oder Heiße Schokolade nach belieben gereicht und der Tag klingt bei erzgebirgischer Folklore aus, bevor Sie die Lichterfahrt nach Hause antreten.
1 Tag
Silvester in Oberschwaben und Allgäu
1. Tag: Anreise nach Kaufbeuren
Sie reisen heute in den Süden Deutschlands zur Kulisse der schneebedeckten Alpen und beziehen Ihre Zimmer im Hotel Goldener Hirsch in Kaufbeuren.

2. Tag: Ausflug Allgäu und Käserei
Ihr heutiger Ausflug führt Sie von Kaufbeuren ins Zentrum des schönen Allgäu und Sie besichtigen Kempten sowie die bekannte Stadt Füssen. Ein kurzer Rundgang führt Sie durch die malerische Altstadt mit ihren mittelalterlichen Bürgerhäusern und Kunstschätzen. Ihre Ausfahrt führt Sie weiter zu den Königsschlössern Hohenschwangau und Neuschwanstein. Hier lohnt auf jeden Fall ein Fotostopp, bevor Sie am Forggensees vorbeikommen und zurück ins Hotel fahren. Abends erwartet Sie eine fröhliche Silvesterfeier. Prost Neujahr!

3. Tag: Oberschwäbische Barockstraße
Am ersten Tag des neuen Jahres heißt es zunächst ausschlafen und gemütlich frühstücken. Gegen Mittag begeben Sie sich auf eine Halbtagesfahrt entlang der Oberschwäbischen Barockstraße. Im Unterallgäu reiht sich eine Barock- bzw. Rokokoperle an die andere. So führt Sie Ihr Weg vorbei u.a. am Kartäuserkloster Buxheim, dem Kloster Ottobeuren, eine der größten barocken Klosteranlagen Deutschlands, zu den Wallfahrtskirchen Lehenbühl und Maria Steinbach sowie zum Schloss und Kirche in Kronburg mit bemerkenswerten Stuckarbeiten.

4. Tag: Heimreise
Heute heißt es Abschied nehmen und mit märchenhaften Erlebnissen im Gepäck treten Sie die Heimreise an.
4 Tage
Zum Jahreswechsel an die schöne Donau
1. Tag: Anreise nach Zeillern
Sie reisen über Linz nach Niederösterreich durch winterliche Landschaften und werden bereits mit einem Begrüßungstrunk im Schlosshotel Zeillern erwartet.

2. Tag: Linz und Silvester
Nach dem Frühstücksbuffet lernen Sie die pulsierende Hauptstadt Oberösterreichs, Linz, bei einer Stadtrundfahrt näher kennen. Anschließend haben Sie noch Zeit zu einem gemütlichen Bummel durch die Altstadtgassen und die Fußgängerzonen. Am frühen Nachmittag führt Sie Ihre Fahrt zurück ins Mostviertel zum Zeillerner Mostg`wölb. Hier führt der Mostbauer Sie durch seine urigen Gewölbe und verkostet mit Ihnen in gemütlicher Atmosphäre seine selbstgemachten Mostviertler Spezialitäten. Nach diesem kleinen Hochgenuss machen wir uns auf zurück ins Schlosshotel Zeillern und in den frühen Abendstunden beginnt die große Silvesterfeier mit Schlemmerbuffet und Tischgetränken sowie ein Tanzabend ins Neue Jahr.

3. Tag: Donaurundfahrt Strudengau und Wachau
Prosit Neujahr! Schlafen Sie nach einer durchfeierten Nacht erst einmal richtig aus und genießen Sie dann das Katerfrühstück. Am Nachmittag fahren Sie entlang der Donau durch den Strudengau und die Wachau vorbei am Kloster Melk. Mächtig erhebt sich das Benediktinerstift über dem gleichnamigen Ort an der Donau. Weiter stromabwärts führt die Fahrt nach Krems. Historische Gebäude prägen das Bild der tausendjährigen Stadt, die Sie bei einer geführten Besichtigung näher kennen lernen. Auf dem Rückweg machen Sie eine Pause in Dürnstein, in dessen Burg König Richard Löwenherz monatelang festgehalten wurde. Ihrem mittelalterlichen Charakter ist die Stadt bis heute treu geblieben.

4. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück machen Sie sich nach diesen erlebnisreichen Tagen wieder auf den Weg in die Heimat.
4 Tage
Skifahren in Flachau
Genießen Sie eine Woche Winterurlaub im Salzburger Land und erleben Sie Pistenvergnügen pur im Skigebiet Amadè. Von Flachau, Zauchensee, Kleinarl oder Wagrain bis nach Alpendorf erwarten Sie bestens präparierte, breite und schneesichere Pisten unterschiedlichster Schwierigkeitsgrade. Urige Skihütten laden beim Einkehrschwung zu Kasnocken, Kaiserschmarrn und Jagertee ein. Hier kommen große und auch kleine Skihaserln voll auf ihre Kosten. Ein gut ausgebautes Loipennetz für Langläufer ergänzt das Angebot. Von unserem Quartier, dem „Alpengasthof Hochkönigblick“ erreichen wir in 15-20 Minuten mit unserem Bus das Skigebiet.
8 Tage
Vitalurlaub im Ostseebad Binz
1. Tag: Anreise nach Binz auf Rügen
Anreise auf die Insel Rügen und Zimmereinteilung im IFA Rügen Hotel & Ferienpark in Binz, im wohl bekanntesten Ostseebad der Insel mit seinem traumhaften, weißen Sandstrand und den imposanten Bauten im Stil der Bäderarchitektur. Hier laden verschiedene Restaurants, Bars und Cafés zum Verweilen ein. Das Hotel liegt direkt an der Strandpromenade des Ostseebades in einer sieben Hektar großen Parkanlage und ist nur ca. 1,5 km von der Binzer Seebrücke entfernt. Es verfügt über einen hoteleigenen Gesundheits- und Wellnessbereich „IFArelax" mit einer Saunalandschaft und einem Erlebnisbad.

2. Tag: Die Schönheiten von Rügens Norden (fakultativ)
Neben der Inselhauptstadt Bergen und der Hafenstadt Sassnitz entdecken Sie den landschaftlich markantesten Teil der Insel, den Nationalpark Jasmund. Im ausgedehnten Buchenwald, gleich neben dem Wahrzeichen Rügens, dem bekannten Königsstuhl, finden Sie ein interessantes Naturpark-Zentrum. Erleben Sie eine spannende und lehrreiche Zeitreise durch die verschiedenen Ausstellungsbereiche, wie beispielsweise das Kreidemeer, das Verständnis von Raum und Zeit oder der Lebenszyklus. Nach einer kurzweiligen Fahrt mit der Arkona-Bahn besuchen Sie das Kap Arkona, mit seinen verschiedenen Türmen und dem Fischerdörfchen Vitt. Wer den Aufstieg auf den Leuchtturm nicht scheut, wird mit einem grandiosen Blick über die Insel und das Meer belohnt. (Mindestteilnehmer 15 Personen)

3. - 7.Tag: Gesundheitsurlaub
Verleben Sie ein paar erholsame Tage am Ostseestrand und nutzen Sie die vielfältigen Angebote des Ferienparks. Genießen Sie im Ambiente wohltuender Düfte, leiser Musik und angenehmer Farben Momente der Ruhe und Entspannung bei Massage, Peeling und Sauna im Wellnessbereich des „IFArelax“. Nutzen Sie die Fitnessangebote zur Wassergymnastik und in der Wasserwelt „Vitamar“, in der zu jeder Jahreszeit Badespaß garantiert ist. Das 1.500 qm große Erlebnisbad hält unter tropischen Pflanzen eine umfangreiche Vielfalt zur Auswahl bereit.
Verschiedene Ausflugsziele der Insel laden Sie zum Selbstentdecken ein. Besuchen Sie das Jagdschloss Granitz, machen Sie einen Abstecher nach Hiddensee oder fahren Sie mit der Bäderbahn (Rasender Roland) nach Sellin, Baabe, Göhren oder Putbus, „Die weiße Stadt“.

8.Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück geht es zurück in die Heimat.
8 Tage
Im Märchenzug durch die winterlichen Alpen
1. Tag: Anreise Tirol
Ihre Winterreise führt Sie in die Tiroler Berge und Sie erreichen am Nachmittag Ebbs in der Nähe von Kufstein. Im Landhotel Oberwirt werden Sie bereits mit einem Begrüßungsgetränk erwartet.

2. Tag: Wintermärchenzug und Fackelwanderung
Heute begleitet Sie Ihr Reiseleiter auf eine romantische Panoramafahrt mit dem Nostalgiezug von Mittersill nach Krimml. Vor Abfahrt haben Sie in Mittersill noch Gelegenheit die einzigartige alpine Erlebniswelt in den 10 Stationen der „Nationalparkwelten“ zu erleben. Ganz gemütlich und fernab von Wind und Wetter bestaunen Sie beispielsweise die höchsten Gipfel Österreichs und die der mächtigsten Wasserfälle der Welt. Im Anschluss daran folgt der besondere Höhepunkt dieser Reise. Sie reisen mit dem Wintermärchenzug entlang der Salzach und genießen die atemberaubende Aussicht auf die Pinzgauer Grasberge und die Hohen Tauern. Von Krimml aus geht es weiter zur WasserWunderWelt, denn von dort starten Sie Ihre geführte Fackelwanderung zu den beleuchteten Krimmler Wasserfällen. Schließlich kehren Sie am unteren Wasserfall in Hankes Restaurant zum Abendessen ein.

3. Tag: Kitzbüheler Alpen-Rundfahrt
Ihr Reiseleiter nimmt Sie heute mit auf eine Rundfahrt durch die Kitzbüheler Alpen. Ihren ersten Stopp legen Sie bei einer Tiroler Schaukäserei ein, wo Sie aus erster Hand erfahren, wie der große und der kleine Stinker entstehen, riechen und schmecken. Willkommen zum Schauen, Schlemmen und Staunen! Im Anschluß erwartet Sie eine typische Tiroler Musikdarbietung in Ellmau mit einer kurzen Besichtigung des Tiroler Schnapsmuseums und Verkostung im Keller, bevor es zurück ins Hotel zum gemeinsamen Abendessen geht.

4. Tag: Pferdekutschenfahrt und Glühweinplausch
Heute erwartet Sie eine Führung auf einem typischen Tiroler Bauernhof in Oberndorf mit Verkostung regionaler Köstlichkeiten. Hier haben Sie auch die Möglichkeit, für die Lieben zu Hause eine Erinnerung an diese Reise zu erstehen. Nach einer wildromantischen Pferdekutschenfahrt laden wir Sie dann noch herzlich auf einen entspannten Glühweinplausch im Hotel ein. Am Abend dürfen Sie sich zum krönenden Abschluss auf ein köstliches Abendessen und einen Tiroler Musikabend freuen.

5. Tag: Abreise
Auch der schönste Aufenthalt geht einmal zu Ende und Sie treten mit vielen winterlichen Erlebnissen die Heimreise an.
5 Tage
Im Märchenzug durch die winterlichen Alpen
1. Tag: Anreise Tirol
Ihre Winterreise führt Sie in die Tiroler Berge und Sie erreichen am Nachmittag Ebbs in der Nähe von Kufstein. Im Landhotel Oberwirt werden Sie bereits mit einem Begrüßungsgetränk erwartet.

2. Tag: Wintermärchenzug und Fackelwanderung
Heute holt Sie Ihr Reiseleiter vom Hotel ab und führt Sie zunächst nach Mittersill. Hier haben Sie Gelegenheit die einzigartige alpine Erlebniswelt in den 10 Stationen der „Nationalparkwelten“ zu erleben. Ganz gemütlich und fernab von Wind und Wetter bestaunen Sie beispielsweise die höchsten Gipfel Österreichs und die größten Wasserfälle der Welt. Im Anschluss daran folgt der besondere Höhepunkt dieser Reise. Sie reisen mit dem Wintermärchenzug von Mittersill nach Krimml entlang der Salzach und genießen romantische Aussichten auf die Pinzgauer Grasberge und die Hohen Tauern. Von Krimml aus geht es weiter zur WasserWunderWelt. Hier beginnt Ihre geführte Fackelwanderung zu den beleuchteten Krimmler Wasserfällen. Schließlich kehren Sie am unteren Wasserfall in Hankes Restaurant zum Abendessen ein.

3. Tag: Kitzbüheler Alpen-Rundfahrt
Ihr Reiseleiter nimmt Sie heute mit auf eine Rundfahrt durch die Kitzbüheler Alpen. Ihren ersten Stopp legen Sie bei einer Tiroler Schaukäserei ein, wo Sie aus erster Hand erfahren, wie der große und der kleine Stinker entstehen, riechen und schmecken. Willkommen zum Schauen, Schlemmen und Staunen! Im Anschluss erwartet Sie eine typische Tiroler Musikdarbietung in Ellmau mit einer kurzen Besichtigung des Tiroler Schnapsmuseums und Verkostung im Keller, bevor es zurück ins Hotel zum gemeinsamen Abendessen geht.

4. Tag: Pferdekutschenfahrt und Glühweinplausch
Heute erwartet Sie eine Führung auf einem typischen Tiroler Bauernhof in Oberndorf mit Verkostung regionaler Köstlichkeiten. Hier haben Sie auch die Möglichkeit, für die Lieben zu Hause eine Erinnerung an diese Reise zu erstehen. Nach einer wildromantischen Pferdekutschenfahrt laden wir Sie dann noch herzlich auf einen entspannten Glühweinplausch im Hotel ein. Am Abend dürfen Sie sich zum krönenden Abschluss auf ein köstliches Abendessen und einen Tiroler Musikabend freuen.

5. Tag: Abreise
Auch der schönste Aufenthalt geht einmal zu Ende und Sie treten mit vielen winterlichen Erlebnissen die Heimreise an.
5 Tage
Schweinshaxenfest in Prag
1. Tag: Anreise und Schweinshaxenfest
Sie reisen über das Erzgebirge ins Böhmische Becken zur wunderschönen Moldaumetropole Prag. Hier werden Sie von Ihrem Gästeführer zu einem Rundgang durch die Prager Altstadt erwartet. Für den Abend haben wir für Sie einen besonderen Höhepunkt organisiert – ein zünftiges altböhmisches Schweinshaxenfest mit Bierausschank und Akkordeon-Musik im Hotel.

2. Tag: Das königliche Prag
Nach dem gemeinsamen Frühstück unternehmen Sie einen Ausflug auf den Hradschin zur Prager Burg und besichtigen bei einer Führung u.a. das Königspalais, das goldene Gässchen, die Georg´s Basilika, der Turm Daliburka und den St. Veits Dom. Anschließend haben Sie etwas Freizeit, bevor Sie in den späten Nachmittagsstunden die Stadt per Schiff erkunden. Prag erstrahlt nun in Ihrem Abendgewand und Sie nehmen an Bord des Schiffes mit musikalischer Unterhaltung Ihr Abendessen ein, bevor Sie in Ihr Hotel zurückkehren.

3. Tag: Böhmischer Wein und Heimreise
Am heutigen Tag heißt es von dieser immer wieder beeindruckenden Stadt Abschied zu nehmen und Sie machen sich auf nach Melink, ein Städtchen an den Elbauen, wo Moldau und Elbe zusammenfliesen. Hier befindet sich eines der bedeutendsten Weinanbaugebiete Böhmens, in das Karl der IV. Weinreben aus dem fernen Burgund kommen und hier anbauen ließ. Besichtigen Sie mit uns das Schloss Melnik an der Elbe oberhalb eines Weinberges gelegen und besuchen Sie die Schloßweinstube für eine Weinprobe dieses mundenden Tropfens. Leider geht an dieser Stelle Ihr Besuch im Böhmischen Land zu Ende und Sie treten die Heimreise an.
3 Tage
Prag mit Schweinshaxen-Fest
1. Tag: Anreise und Schweinshaxen-Fest
Sie reisen über das Erzgebirge ins Böhmische Becken zur wunderschönen Moldaumetropole Prag. Hier werden Sie von Ihrem Gästeführer zu einem Rundgang durch die Prager Altstadt erwartet. Für den Abend haben wir für Sie einen besonderen Höhepunkt organisiert – ein zünftiges altböhmisches Schweinshaxen-Fest mit Bierausschank und Akkordeon-Musik im Hotel.

2. Tag: Das königliche Prag
Nach dem gemeinsamen Frühstück unternehmen Sie einen Ausflug auf den Hradschin zur Prager Burg und besichtigen bei einer Führung u.a. das Königspalais, das goldene Gässchen, die Georg´s Basilika, der Turm Daliburka und den St. Veits Dom. Anschließend haben Sie etwas Freizeit, bevor Sie in den späten Nachmittagsstunden die Stadt per Schiff erkunden. Prag erstrahlt nun in Ihrem Abendgewand und Sie nehmen an Bord des Schiffes mit musikalischer Unterhaltung Ihr Abendessen ein, bevor Sie in Ihr Hotel zurückkehren.

3. Tag: Böhmischer Wein und Heimreise
Am heutigen Tag heißt es von dieser immer wieder beeindruckenden Stadt Abschied zu nehmen und Sie machen sich auf nach Melink, ein Städtchen an den Elbauen, wo Moldau und Elbe zusammenfliesen. Hier befindet sich eines der bedeutendsten Weinanbaugebiete Böhmens, in das Karl der IV. Weinreben aus dem fernen Burgund kommen und hier anbauen ließ. Besichtigen Sie mit uns das Schloss Melnik an der Elbe oberhalb eines Weinberges gelegen und besuchen Sie die Schlossweinstube für eine Weinprobe dieses mundenden Tropfens. Leider geht an dieser Stelle Ihr Besuch im Böhmischen Land zu Ende und Sie treten die Heimreise an.
3 Tage

Unsere Empfehlungen

Reise-Tipp 1

Silvester im Ammerland
mehr erfahren
5 Tage

Reise-Tipp 2

Bergträume im Reich der Viertausender – Berner Oberland
mehr erfahren
6 Tage

Reisetipp Tagesfahrten

Gebirgskammrundfahrt mit Schlachteessen
mehr erfahren
1 Tag