Familienunternehmen seit 1928

 

Durchwahl 0351 649 34 00

  • P00086611.jpg
  • P00086612.jpg
  • P00086613.jpg
  • P00086614.jpg
  • P00086615.jpg
  • P00086616.jpg
  • P00086617.jpg
  • P00086618.jpg
  • P00086619.jpg
  • P00086620.jpg
  • P00086621.jpg
  • P00086622.jpg
  • P00086623.jpg
  • P00086624.jpg
  • P00086625.jpg
  • P00086626.jpg
  • P1120066a 1000x350.jpg
  • X001 1000x350.jpg

Schnellsuche

Suchergebnisse Reise 1 bis 1 von 1
Mallorcas Traumgärten
1. Tag: Anreise
Ihre Reise beginnt heute mit dem Flug nach Mallorca. Mit einem gemütlichen Begrüßungstrunk und vielen Informationen heißt Sie Ihre örtliche Reiseleitung im Hotel willkommen, bevor Sie Ihr Abendessen gemeinsam einnehmen.

2. Tag: Alfabia & Botanischer Garten Soller
Am Vormittag besuchen Sie die Gärten von Alfabia. Das im arabischen Stil gehaltene Kleinod erschließt sich Ihnen durch eine prächtige Allee. Sie wandeln zu stillen mallorquinischen Innenhöfen inmitten einer üppigen südtropischen Vegetation. Königliche Palmen umgeben kühle Wasserbecken sowie Seerosenteiche. Wasserspiele säumen die Wege. Danach fahren Sie weiter zum wunderschönen Küstenort Porto de Soller, wo Sie die Mittagspause genießen. Nachmittags besuchen Sie dann den botanischen Garten in Soller. Dieser Garten hat es sich zur Aufgabe gemacht, seltene und vom Aussterben bedrohte Arten der Balearenflora zu erhalten und zu vermitteln. Der Bergrücken der Serra de Tramuntana umgibt den Garten und verleiht ihm einen außerordentlichen landschaftlichen Reiz.

3. Tag: Palma
Palma ist die Hauptstadt der Insel Mallorca, und eine Perle des Mittelmeeres. Lernen Sie die Geschichte dieser mittelalterlichen Stadt kennen und besichtigen Sie das Kloster San Francisco mit dem großartigen Säulengang und der atemberaubenden Basilika. Danach führt Sie der Altstadtspaziergang weiter zu den im 10. Jh. erbauten arabischen Bädern im Herzen des Ortes. Genießen Sie für einen Moment die Ruhe inmitten der lebhaften Stadt. Vorbei an prachtvollen Innenhöfen gelangen Sie durch alte Gassen zum Par de la Mar, wo die Einheimischen den Sommer genießen.

4. Tag: Zur freien Verfügung für eine Entdeckungstour in Paguera
Paguera bietet als beliebter Ferienort auf Mallorca eine Vielzahl von Möglichkeiten für seine Besucher. Unternehmen Sie unbedingt einen Spaziergang an dem flach abfallenden Mittelmeerstrand, genießen Sie einen Cappuccino in einem der zahlreichen Cafés mit Blick auf das Meer oder flanieren Sie über den Boulevard auf der Suche nach einem Mitbringsel für daheim.

‍5. Tag: Botanischer Garten "Botanicactus"
Heute führt Sie Ausflug in den Südosten der Insel nach Ses Salines. Der Eigentümer des Botanicactus führt Sie persönlich durch den größten Kakteengarten Europas. Eine unvorstellbare Anzahl und Vielfalt an Kakteen wird Sie begeistern. In all dieser besonderen Vegetation fühlt man sich hier teilweise in die Wüste versetzt. Auch die Liebhaber mediteraner Pflanzen kommen in diesem Garten auf ihre Kosten. Besonders die mächtigen Palmenhaine wissen zu beeindrucken. Anschließend haben Sie etwas Freizeit zum Mittagessen, bevor Sie sich zu einem Rundgang im kleinen malerischen Fischerhafen von Cala Figuera aufmachen.

6. Tag: Südwestküste & La Granja
La Granja de Esporles, 15 Kilometer von Palma in der Sierra de Tramuntana gelegen, ist ein wunderschönes Landgut aus dem 17. Jh., umgeben von üppiger Vegetation, herrlichen Gartenanlagen und natürlichen Quellen, in dem man ewig verweilen möchte. Bei einem spannenden Rundgang durch die Anlage sehen Sie, wie die Menschen hier auf Mallorca vor Jahrhunderten gelebt und gearbeitet haben. Mallorquinische Spezialitäten stehen Ihnen zur Verkostung bereit. Eine der landschaftlich schönsten Strecken, die malerische Westküste, genießen Sie auf der Rückfahrt zum Hotel.

7. Tag: Zur freien Verfügung im Ferienort Paguera
Erkunden Sie auf eigene Faust den Ortsteil Cala Fornells mit der abwechslungsreichen Architektur von Pedro Otzoup und nutzen Sie die zahlreichen Wandermöglichkeiten in das hügelige Hinterland mit Kiefernwäldern. Mit dem öffentlichen Bus gelangen Sie günstig in das 8 km entfernt benachbarte Hafenstädtchen Andratx mit der Klosterruine La Trapa und den Überresten der Gartenanlage mit Terrassenbau und des ehemals mächtigen Affenbrotbaumes.

8. Tag: Heimreise
Nach diesen botanisch mediterranen Tagen geht es zurück nach Palma de Mallorca zum Flughafen und Sie treten den Rückflug an.‍‍
Nicht mehr buchbar!

Unsere Empfehlungen

Reise-Tipp 1

Schweinshaxenfest in Prag
mehr erfahren
3 Tage

Reise-Tipp 2

Große Saisonabschlussfahrt ins Blaue
mehr erfahren
4 Tage

Reisetipp Tagesfahrten

Silvester in Hohenleipisch
mehr erfahren
1 Tag